Women Without Men            

Alle Gedanken Faezehs (Pegah Ferydoni) gehören nur dem Bruder ihrer besten Freundin.

Women Without Men            

Ein verwunschener Garten vor den Toren Teherans. Hier treffen sich vier Frauen, deren Leben nicht unterschiedlicher sein könnten - die kunstliebende Fakhri, die junge Prostituierte Zarin, die politische Aktivistin Munis und deren Freundin Faezeh. Fakhris Ehe mit einem hochrangigen General ist schon seit Jahren zu einem lieblosen Gefängnis geworden. Zarin arbeitet als Prostituierte. Sie ist magersüchtig und autoaggressiv. Ihr furchtbares Leben hat sie seelisch längst zerstört. Munis würde gern ein selbstbestimmtes Leben leben, aber ihr streng gläubiger Bruder hält sie wie eine Gefangene. Und Faezeh, die Munis Bruder liebt, der aber in Kürze eine andere Frau heiraten wird. Das Chaos, das nach einem Militärputsch in den Straßen Teherans herrscht, hat die vier Frauen in dem verwunschenen Garten zufällig zusammengeführt. Und die Flucht vor dem eigenen Schicksal. In einem verborgenen Landhaus inmitten des paradiesisch anmutenden Gartens erleben diese vier Frauen für einen kurzen Moment, das wonach sich jede von ihnen sehnt, und wofür jede von ihnen kämpft: Lebensfreude, Freiheit und das Gefühl von Glück.

Die Regisseurin Shirin Neshat wurde 2009 bei den Filmfestspielen von Venedig mit dem Silbernen Löwen für die beste Regie ausgezeichnet.

BRD/Österreich/Frankreich 2009              
Darsteller
Munis (Shabnam Tolouei)
Faezeh (Pegah Ferydoni)
Fakhri (Arita Shahrzad)
Zarin (Orsolya Tóth)
Zuhälterin (Shahrnush Parsipur)

Stab
Regie: Shirin Neshat
Buch: Shirin Neshat


Stand: 21.05.2021, 14:58

Alle Sendungen