Håkan Nesser: Mensch ohne Hund

 Szene aus: Håkan Nesser: Mensch ohne Hund

Deutschland 2010

Håkan Nesser: Mensch ohne Hund

Die Hermanssons, eine schrecklich nette Familie, treffen sich im schwedischen Ort Kymlinge zu einer Geburtstagsfeier. Am nächsten Morgen ist ihr Sohn Walter, seit einem obszönen Fernsehauftritt landesweit bekannt, spurlos verschwunden. Kurz darauf wird auch der Vorzeige-Enkel Henrik vermisst. Gunnar Barbarotti übernimmt den Fall, doch trotz seiner unkonventionellen Ermittlungsmethoden kommt der Inspektor nicht voran. Erst Monate später taucht Walters Leiche auf, nur von Henrik fehlt noch immer jede Spur. Barbarotti kommt ins Grübeln: Gibt es zwischen beiden Fällen überhaupt einen Zusammenhang?

Darsteller
Gunnar Barbarotti (Sylvester Groth)
Eva Backman (Nina Kronjäger)
Karl-Erik Hermansson (Vadim Glowna)
Rosemarie Hermansson (Marie-Anne Fliegel)
Marianne Grimberg (Suzan Anbeh)
Sara Barbarotti (Henriette Confurius)
Jacob Willnius (Filip Peeters)
Kristina Willnius (Johanna Christine Gehlen)
Leif Grundt (Steffen Münster)
Ebba Grundt (Judith Engel)
Kristoffer Grundt (Theo Trebs)
Ôlle Rimborg (Martin Glade)
Jane Almgren (Claudia Geisler)
Jens Lindewall (Christian Blümel)
Maggie (Dagmar Sachse)
Linda Eriksson (Nina Hoger)
und andere

Stab
Buch Serkal Kus
Regie Jörg Grünler

Stand: 16.12.2017, 17:12

Alle Sendungen

Unsere Videos