Im Reiche des silbernen Löwen

Szene aus dem Film "IM REICHE DES SILBERNEN LÖWEN"

BRD/Spanien 1965

Im Reiche des silbernen Löwen

Der Machredsch von Mossul, den der Abenteuer Kara Ben Nemsi und seine Freunde tot glaubten, ist in Wirklichkeit noch am Leben. Der Schurke hat sich nun mit dem Banditen Abu Seif verbündet, um den sagenhaften Schatz der Chaldäer zu rauben. Dieser befindet sich in einem Berg, wo er von der betagten Mara Durimeh bewacht wird. Um an ihr Ziel zu gelangen, entführen die beiden Banditen Maras Enkelin Ingdscha. Kara Ben Nemsi, sein treuer Begleiter Hadschi Halef Omar und ihr Freund Ahmed heften sich an die Fersen der Banditen. An einem Salzsee geraten sie jedoch in einen Hinterhalt und werden vom Machredsch gefangen genommen.

Die direkte Fortsetzung von Franz Josef Gottliebs "Durchs wilde Kurdistan" ist ein weiteres Kinoabenteuer frei nach Romanmotiven von Karl May und wartet mit der erprobten Mixtur von Romantik, Action und Humor auf. In den Hauptrollen sind abermals Lex Barker, Ralf Wolter und Marie Versini zu sehen. Gedreht wurde der farbenfrohe Abenteuerfilm unter anderem an malerischen Locations in Spanien.

Stab:
Regie: Franz Josef Gottlieb
Buch: Franz Josef Gottlieb
Kamera: Francisco Marin Herrada
Musik: Raimund Rosenberger

Darsteller:
Kara Ben Nemsi (Lex Barker)
Hadschi Halef Omar (Ralf Wolter)
Ingdscha (Marie Versini)
Lord David Lindsay (Dieter Borsche)
Archibald (Chris Howland)
Abu Seif (Sieghardt Rupp)
Machredsch von Mossul (George Heston)
Ahmed el Corda (Gustavo Rojo)

Stand: 22.11.2018, 15:33

Alle Sendungen

Unsere Videos