Giraffada

Szene aus dem Film "Giraffada"

BRD/Frankreich/Italien/Palästina 2013

Giraffada

Manchmal braucht's die Übersicht einer Giraffe oder die Perspektive eines Kindes um den Wahnsinn einer trennenden Mauer zu überwinden. Der naive Glaube und die ohnmächtige Trauer Ziads lassen seinen Vater so über sich hinauswachsen, dass er eine Giraffe aus Israel entführt, um sie nach Palästina zu schmuggeln. Manchmal ist das Verrückte eben das einzig Sinnvolle.

Darsteller
Ziad (Ahmad Bayatra)
Yacine, Ziads Vater (Saleh Bakri)
Laura (Laure de Clermont-Tonnerre)

Stab
Buch: Xavier Nemo
Regie: Rani Massalha
Musik: Benjamin Grospiron

Stand: 22.02.2018, 15:01

Weitere Themen

Alle Sendungen

Unsere Videos