Freistatt

Fernsehfilm Deutschland 2014

Freistatt

Sommer, 1968: Während die Studenten rebellieren und nach Freiheit streben, wird der 14-jährige Wolfgang von seinem Stiefvater in die abgelegene Fürsorgeanstalt Freistatt, ein Heim für Schwererziehbare, abgeschoben. Dort scheint die Zeit stehengeblieben zu sein: Verschlossene Türen, vergitterte Fenster und militärischer Drill sind allgegenwärtig. Doch für Wolfgang ist klar: Seine Sehnsucht nach Freiheit wird er so schnell nicht aufgeben.

Der Film beruht auf wahren Begebenheiten und verleiht den unzähligen Kindern eine Stimme, die in Freistatt und ähnlichen Einrichtungen seelisch und körperlich misshandelt wurden.

Deutschland 2014
Stab:
Regie: Marc Brummund
Buch: Nicole Armbruster, Marc Brummund

Darsteller:
Wolfgang (Louis Hofmann)
Hausvater Brockmann (Alexander Held)
Bruder Wilde (Stephan Grossmann)
Bruder Krapp (Max Riemelt)
Ingrid (Katharina Lorentz)
Heinz (Uwe Bohm)

Alle Sendungen

Unsere Videos