Nach der Flut – Bettina Böttinger live vor Ort

Nach der Flut: Bettina Böttinger vor Ort Ihre Meinung 22.07.2021 01:00:17 Std. UT DGS Verfügbar bis 22.07.2022 WDR Von Bettina Scharkus

Nach der Flut – Bettina Böttinger live vor Ort

Am Donnerstag, 22. Juli um 20.15 Uhr, ist Bettina Böttinger in der Eifel unterwegs, in der sie selbst auch lebt. Sie fragt die Menschen dort, wie es ihnen nach der verheerenden Naturkatastrophe, von der Eifel und Ahrtal besonders betroffen sind, geht. Bettina Böttinger schaut dabei vor allem nach vorne: Wie gehen die Aufräumarbeiten weiter? Wie läuft der Wiederaufbau? Sie spricht mit Menschen, die von der Flutkatastrophe betroffen sind und mit denen, die versuchen, Not zu lindern und das Chaos zu bewältigen.

Mit dabei sind Held:innen und Helfer:innen wie Hubert Schilles, der auf dem bröckelnden Deich der Steinbachtalsperre mit seinem Bagger das entscheidende Loch buddelte, damit Wasser abfließen konnte. Außerdem spricht Bettina Böttinger mit Ranga Yogeshwar über die Auswirkungen der Klimakrise, mit Traumaexpertin Sandra Sangsari und mit Cornelia Weigand, der Bürgermeisterin von Alternahr.

Redaktion: Bettina Scharkus, Brigitta Weber

Stand: 04.10.2021, 15:50