Ihre Meinung: Schule schwänzen für das Klima – wie retten wir unsere Erde?

Schule schwänzen für das Klima: Wie retten wir unsere Erde? Ihre Meinung 11.04.2019 01:29:44 Std. UT DGS Verfügbar bis 11.04.2024 WDR

Ihre Meinung: Schule schwänzen für das Klima – wie retten wir unsere Erde?

Sie wollen die Entscheidungen über die Zukunft unseres Planeten nicht den Politikern überlassen: Jeden Freitag demonstrieren weltweit zehntausende Schüler. Angefangen haben die Proteste in Stockholm, inzwischen wird auch in NRW-Städten regelmäßig demonstriert.

Viel Verständnis, viel Kritik

Viele Beobachter reagieren mit großem Verständnis und ermuntern die jungen Leute, auf die Straße zu gehen. Von anderen Seiten schlägt ihnen Kritik entgegen: So hat der FDP-Vorsitzende Lindner bemerkt, man solle die Beantwortung solch wichtiger Fragen lieber Experten überlassen. Andere fragen kritisch, ob das wirklich ein neuer politischer Aufbruch der Jugend ist – oder doch nur ein Strohfeuer, ein großes Happening. Und es entzündet sich immer wieder Streit an der Frage, ob die Schüler während des Unterrichts demonstrieren und somit Schule schwänzen dürfen.

In der Sendung trafen Schülerinnen und Schüler, die demonstriert haben, auf Verantwortliche, die Entscheidungen für unsere Zukunft treffen. Mit Lehrern wurde darüber diskutiert, ob die Freitagsproteste die richtige Ausdrucksform der Schülerbewegung sind.

Gäste:

Unternehmerin Marie-Christine Ostermann steht in einer Lagerhalle

Marie-Christine Ostermann, Unternehmerin aus Hamm, FDP-Mitglied

Luisa Neubauer und Jakob Blasel sitzen vor blauem Hintergrund

Luisa Neubauer, Studentin, Umweltaktivistin, Gesicht der deutschen „Fridays for Future“-Demonstrationen

Sven Plöger

Sven Plöger, ARD-Wetterexperte

Redaktion: Torsten Beermann, Michael Heussen, Angela Jaenke

Stand: 12.04.2019, 09:20

Unsere Videos