Lockern oder verschärfen? – Welche Corona-Regeln sind richtig?

Lockern oder verschärfen? Welche Corona-Regeln sind richtig? Ihre Meinung 08.10.2020 01:28:51 Std. UT DGS Verfügbar bis 08.10.2021 WDR

Lockern oder verschärfen? – Welche Corona-Regeln sind richtig?

Die Zahl der Neuinfizierten mit dem Corona-Virus steigt deutlich an. In einigen NRW-Städten wurden die Grenzwerte Mitte September überschritten. Die Folge: schärfere Gegenmaßnahmen wie Maskenpflicht im Unterricht und Kontaktbeschränkungen im öffentlichen Raum.

Martinszüge, Weihnachtsmärkte und Karnevalsveranstaltungen werden schon jetzt abgesagt. Die Stornierungen für die Herbstferien sind in vollem Gange, denn immer mehr Urlaubsziele werden als Risikogebiet eingestuft.

Sorge vor zweitem Lockdown

Nach der wiedergewonnen Freiheit im Sommer drohen im Herbst wieder mehr Einschränkungen und die Sorge vor einem zweiten Lockdown, den viele Unternehmen, Firmen und Selbständige wirtschaftlich nicht überstehen könnten.

"Hättet Ihr Euch mal alle an die Regeln gehalten, bräuchten wir jetzt keine Rolle rückwärts", sagen die einen, andere wie zuletzt FDP-Generalsekretär Volker Wissing sind der Meinung: "Wir haben keine bedrohliche Lage. Die Infektionszahlen sind unter Kontrolle."

Ein Zettel für die Gäste-Regstrierung liegt in einem Restaurant auf einem Tisch

Registrieren im Restaurant

Warum soll ich mich also einschränken, wenn die Zahl der schwer Erkrankten und Toten stagniert, die Gesundheitssysteme weit von einem Zusammenbruch entfernt sind? Was aber, wenn Virologe Christian Drosten Recht hat, wenn er sagt: "Die Pandemie geht erst richtig los."


Welcher Wert ist ausschlaggebend, um die Gefahr durch Corona richtig zu bewerten? Wird zu viel dramatisiert? Haben unsere Politiker die richtigen Antworten auf die Pandemie? Sind die getroffenen Maßnahmen richtig?

Redaktion: Michael Heussen und Angela Jaenke

Stand: 09.10.2020, 09:09

Unsere Videos