Zirkusverein Köln

Zirkusverein Köln

Für Roxana Küwen ist es kein Problem, mit den Füßen zu jonglieren. Die 28-jährige Akrobatin unterhält im Neuen Zirkus in Köln die Zuschauer mit ihren Kunststücken. Den Verein Initiative Neuer Zirkus gründete vor neun Jahren Jenny Patschovsky. Mit ihrer Arbeit unterstützt sie neue künstlerische Strömungen und Projekte.

Kopfüber jonglieren

Luftartistin Roxana Küwen.

Roxana Küwen ist Artistin. Wenn sie gerade nicht jongliert, ist sie auf einem Trapez in schwindelerregender Höhe. Sie studierte in Holland Zirkus und steht seit ihrer Kindheit auf der Bühne. Sie steht für einen „neuen zeitgenössischen Zirkus“, bei dem Akrobatik, Jonglage und Luftartistik im Vordergrund stehen. 

Zirkusverein Köln: Der Neue Zirkus

Der Neue Zirkus ist in Frankreich entstanden und hat sich in den letzten 30 Jahren in vielen Ländern etabliert. In Deutschland ist er nach wie vor eine Randerscheinung. Es gibt eine Vielzahl von Artisten, die sich diesem Genre zugehörig fühlen und kleinere Solostücke oder Duette erarbeiten. Der Neue Zirkus Köln freut sich über Zirkus-Interessierte und Neuankömmlinge.

Stand: 06.11.2017, 06:00