Vogeltränke und Futterhäuschen selbst bauen

Vogeltränke und Futterhäuschen selber bauen Hier und heute 06.08.2020 05:03 Min. Verfügbar bis 06.08.2021 WDR

Vogeltränke und Futterhäuschen selbst bauen

Nicole Westermann baut aus Holz und Alltagsgegenständen individuelle Vogeltränken und Futterhäuschen und zeigt, wie einfach das geht. Machen Sie aus Ihrem Garten und Balkon ein Paradies für Vögel.

Anleitung

Vogeltränke aus Hobbyglas

Material

  • Hobbyglasplatte 4 mm (oder Acrylplatte) 50 x 50 cm
  • große Schale als Form
  • weitere kleinere Schale zum Beschweren (gegebenenfalls mit Steinen befüllen)
  • Heißluftföhn
  • Schmirgelpapier (fein)
  • Kieselsteine

So geht’s

Zunächst die Schutzfolie auf beiden Seiten der Hobbyglasplatte abziehen und die Platte mittig auf die umgedrehte große Schale in der gewünschten Form der späteren Vogeltränke legen – gegebenenfalls mit einer zweiten Schale beschweren.

Mit dem Heißluftföhn an der zu formenden Stelle Stück für Stück rundherum föhnen, bis sich das Glas neigt und der Form der Schale anpasst.

Vogeltränke und Futterhäuschen selbst bauen Bilder

Nicht zu lang auf einer Stellen föhnen, sonst riskiert man Löcher im Glas.

Sobald sich die Schale verformt nur kurz vorsichtig weiter föhnen. Achtung! Nicht zu stark auf einer Stelle föhnen, da sonst Löcher entstehen können. Dabei in zwei Schritten vorgehen: Erst am unteren Rand der Schale (Außenränder Boden); in einer zweiten Runde etwas weiter darunter föhnen, damit sich die Schale weiter ausdehnt und formt. Die Schale sollte zwischen 2,5 cm und 10 cm tief sein.

Dann die Schale abkühlen lassen und die Ränder etwas anschleifen, so dass keine scharfen Kanten mehr vorhanden sind.

Die Tränke mit kleinen Kieselsteinen auslegen. So haben die Vögel besseren Halt im Becken. Ein größerer Stein in der Mitte sorgt für einen schnellen Ausstieg.

Tipp

Alternativ kann man Hobbyglas auch im Backofen formen. Allerdings hat man dann keinen Einfluss auf die entstehende Form. Die Ränder kräuseln sich. (160 Grad, ca. 4-6 Minuten. Formung dabei beobachten!)

Vogelhäuser aus Holz & Hobbyglas
Material

  • Mehrschichtplatte oder Holzplatte (im Baumarkt zuschneiden lassen, Platten aus dem Restzuschnitt sind günstig).
  • Kleines Vogelhaus zum Aufhängen: 17,5 cm x 35 cm
  • Vogelhaus zum Stellen: 50 cm x 28 cm
  • Hobbyglasplatte 2 mm (oder Acrylplatte) 50 x 50 cm. Diese kann man sich im Baumarkt ebenfalls passend zuschneiden lassen.
  • Vogelhaus klein zum Hängen: 35 cm x 50 cm
  • Vogelhaus groß zum Aufstellen: 50 cm x 50 cm
  • zwei weitere Holzplatten zum Formen/Abknicken der Hobbyglasplatte
  • Bohrer mit Metallaufsatz
  • Holzschrauben klein
  • Holzöl für außen (oder umweltfreundliche Holzfarbe)
  • Heißluftföhn
  • Schmirgelpapier (fein)
  • Naturband zum Aufhängen
  • optional Holzkugeln
  • Für das Vogelhaus zum Stellen zusätzlich:
  • -Bodenplatte aus Holz (ca. doppelt so groß wie die Platte oben)
  • -Kantholz 8 x 10 in gewünschter Höhe

So geht’s

Die Holzplatten mit Holzöl auf Naturbasis für außen streichen oder mit Holzfarbe lackieren. Dabei darauf achten, dass sie ungiftig ist. Die Platte gut trocknen lassen.

Nun je 3 bis 4 Löcher an den beiden gegenüberliegenden Außenkanten am Rand der Hobbyglasplatte bohren, die später mit der Bodenplatte verbunden werden sollen. Ein Loch in die Mitte der Platte bohren.

Erst jetzt die Schutzfolien abziehen.

Vogeltränke und Futterhäuschen selbst bauen Bilder

Das Fixieren erleichtert ein exaktes Arbeiten.

Glasplatte mittig auf das behandelte Holzbrett legen. Dort, wo die Kante für das Dach entstehen soll. Ein weiteres Holzbrett drauflegen und exakt an der Kante der Mitte platzieren und gegebenenfalls fixieren.

Mit dem Heißluftföhn an der Kante entlang föhnen. Nach kurzer Zeit neigt sich die Platte in die Dachform. Vorsichtig in die gewünschte Form biegen.

Das so entstandene Dach mit der Längsseite unten an die Bodenplatte legen, so dass zum Festschrauben unten eine Kante entstehen kann. Mit einem Brett horizontal fixieren.

Vogeltränke und Futterhäuschen selbst bauen Bilder

Holzkugeln sorgen für den sicheren Halt.

Hier wieder vorsichtig föhnen, so dass eine Kante entsteht. Abkühlen lassen. Dann erst die Platten wegnehmen. So mit beiden Längsseiten vom Dach verfahren.

Dach mit Bodenplatte verschrauben. Zum Aufhängen das Band in das Loch im Dach ziehen. Holzkugeln einbinden.

Für das Vogelhaus zum Aufstellen


Bodenplatte und Kantholz ebenfalls mit Holzöl behandeln. Nach der Trocknung die Bodenplatte von unten mit dem Kantholz verschrauben.

Vogeltränke und Futterhäuschen selbst bauen Bilder

Falls der Vogelbesuch lieber festen Boden unter den Füßen hat.

Die Bodenplatte des Vogelhauses mittig auf das Kantholz stellen und von oben verschrauben. Dann das Dach anbringen.

Blumen und Garten bei Hier und heute

Stand: 06.08.2020, 06:00

Weitere Themen

Unsere Videos