DIY: Tassen bepflanzen und Tulpen-Tischdeko

DIY: Tassen bepflanzen und Tulpen-Tischdeko Hier und heute 18.03.2021 09:46 Min. Verfügbar bis 18.03.2022 WDR

DIY: Tassen bepflanzen und Tulpen-Tischdeko

Den Frühling ins Haus holen mit schöner Deko, die nicht nur zu Ostern passt. Garten-Bloggerin Anja Klein zeigt, wie man alte Tassen durch Bepflanzen zum neuen Hingucker macht. Leere Marmeladengläser werden mit Tulpen und wenig Zubehör zu einer schönen Tischdeko.

Alte Tassen bepflanzen

Material

  • alte, hübsche Tassen
  • Hornveilchen im Topf
  • Wachteleier
  • Federn
  • Material für kleine Nester (dünne Zweige: Haselnuss oder Weidenzweige)
  • Erde

Jeder hat wahrscheinlich einzelne Tassen oder Tässchen zu Hause, die nicht mehr benutzt werden. Es dürfen gerne verzierte, etwas "kitschige" Einzelteile sein. Omas Sammeltassen eignen sich besonders gut. Aber das ist Geschmackssache. Hornveilchen bekommt man gerade in allen Gartencentern sehr günstig.

Bunte Tulpen in einer Vase

Tassen lassen sich kreativ bepflanzen.

Nehmen Sie die kleinsten Töpfchen, die können Sie fast 1:1 umpflanzen. Aus Weidenzweigen können Sie kleine Nester basteln, in die Sie die Tassen stellen können. Für den Nestbau braucht man dünne, biegsame Zweige (z. B. Haselnuss); Weidenzweige kann man kaufen, muss man in Wasser einlegen, damit sie biegsam werden. Eine Alternative sind trockene Gräser oder Heu, da es nur kleine Nester sind. Abschließend können Sie nach Belieben und Geschmack die Bepflanzung österlich mit Wachteleiern und Federn dekorieren.

Wichtig: Einmal eingepflanzte Hornveilchen nicht zu viel gießen, da Tassen keine Abflusslöcher haben und die Pflanzen keine Staunässe mögen. Hornveilchen sind sehr pflegeleicht. Sie vertragen auch mal eine kurze Trockenheit.

Tulpen-Tischdeko

Material

  • Tulpen
  • Marmeladengläser oder kleine Fläschchen
  • verschiedene Bänder
  • weiße Glasuntersetzer aus Papier
  • ein altes Buch
  • Herzförmchen
  • Bleistift
  • kleine Schere
  • Filzstücke
  • Gewebeband
  • Zweige für das Nest
  • Bindedraht
  • Bastelkleber
Tulpen im Glas

Es eignen sich Marmeladengläser, Essig- oder Ölfläschchen.

Für die Tulpen-Tischdeko eignen sich Marmeladengläser, Essig- oder Ölfläschchen. Oft haben sie Verzierungen im Glas und sind zu schön zum Wegwerfen. Mit verschiedenfarbiger Kordel umwickelt werden daraus hübsche und preisgünstige Väschen. In den einfachen Gefäßen kommt die Schönheit der Tulpenblüten besonders gut zur Geltung.
Mit Filz- oder Stoff- oder Papierresten kann man sie attraktiv verzieren. Auch ausgeschnittene Formen aus Seiten alter Bücher kommen in den Gläsern schön zur Geltung. Als Förmchen eignen sich Backformen für Plätzchen. Die Filz- , Gewebeband- oder Papierverzierungen an wenigen Punkten mit Kleber fixieren, damit sie nicht wegrutschen.

Dann mit Schnüren verzieren. Als Stoffverzierungen eignen sich gut Reststücke von breiten Geschenkbändern

Stand: 18.03.2021, 06:00

Weitere Themen