NRW - Das Land der tausend Dialekte

Der Bonner Sprachforscher Dr. Georg Cornelissen im Talk bei Hier und heute.

NRW - Das Land der tausend Dialekte

In NRW werden zahlreiche Dialekte gesprochen - von Kleverländisch bis Ostwestfälisch. Der Bonner Sprachforscher Dr. Georg Cornelissen begibt sich mit uns auf eine spannende Reise in die Schönheit, die Bedeutung als Heimat und die Besonderheiten unserer regionalen Dialekte und Mundarten mit vielen Beispielen.

Was sind eigentlich Dialekte?

Das Wort Muttersprache als Dialekt im Duden

Dialekte haben sich über viele Jahrhunderte hinweg entwickelt.

Das Wort „Dialekt“ stammt ursprünglich aus dem Griechischen und bedeutet so viel wie „Gespräch und Redensweise von Gruppen“. Ein Dialekt kann also als eigene Sprache von bestimmten Bevölkerungsgruppen verstanden werden, die sich parallel zur Standardsprache entwickelt und funktioniert. Dabei können Dialekte sehr ortsgebunden sein und nur in einem kleinen Gebiet gesprochen werden, wie zum Beispiel in der Westeifel, oder aber in größeren Sprachräumen, wie zum Beispiel das Brandenburgische. Aber nicht nur deutschlandweit werden viele verschiedene Dialekte gesprochen, auch innerhalb eines Bundeslandes kann es von Stadt zu Stadt schon zu unterschiedlichen Sprachentwicklungen kommen.

Georg Cornelissen

Sprachwissenschaftler Georg Cornelissen

Dr. Georg Cornelissen ist ein bekannter Sprachwissenschaftler. Er ist als Leiter der Abteilung Sprachforschung beim „Institut für rheinische Landeskunde und Regionalgeschichte“ im Landschaftsverband Rheinland in Bonn tätig und lebt mit seiner Frau und den beiden gemeinsamen Kindern in Bonn. Er ist der Verfasser zahlreicher Bücher zu den Dialekten und Regiolekten im Rheinland und regionalen Sprachgeschichte.

Umfrage: Was bedeutet Ihnen Dialekt?

Was bedeutet Ihnen Dialekt? 00:56 Min. Verfügbar bis 25.06.2020

Dialekte in NRW

Wie vielseitig Dialekte bei uns in NRW sind, erkennt man schon daran, dass es über 30 verschiedene Begriffe für das Endstück vom Brot gibt. Das selbe gilt für viele andere Wörter. Egal ob Ruhrdeutsch, Kölsch oder Oecher Platt, Dialekte ermöglichen es den Menschen in NRW, sich mit ihrer Heimat zu verbinden und ein Gefühl der Zugehörigkeit zu entwickeln. Doch Dialekte können noch viel mehr bedeuten. Sprachforscher Dr. Georg Cornelissen klärt uns über die vielen Facetten der Dialekte NRWs auf.

Dialekte in NRW

Die Dialektgliederung Nordrhein-Westfalens.

Dialekte in NRW

Dialektgliederung Nordrhein-Westfalens

Dialektgliederung Nordrhein-Westfalens

Benrather Linie

Fränkische und sächsische Dialekte

Umfrage: Wo klingt NRW am schönsten?

Wo klingt NRW am schönsten? 00:33 Min. Verfügbar bis 25.06.2020

Spannende Reise in NRWs Dialekte Hier und heute 26.06.2019 10:26 Min. Verfügbar bis 26.06.2020 WDR

Stand: 27.06.2019, 10:47

Unsere Videos