Wir bauen ein Insektenhotel

Wir bauen ein Insektenhotel Hier und heute 27.03.2019 09:58 Min. Verfügbar bis 27.03.2020 WDR

Wir bauen ein Insektenhotel

Seit Jahren geht die Zahl von Biene und Co. zurück. Die WDR-Gartenexpertin Anja Koenzen verrät bei „Hier und heute“ den Bauplan für das perfekte Insektenhotel, damit es auch in Ihrem Garten und Ihrem Balkon wieder summt und brummt.

Insektenhotel – der Bauplan

Geben Sie Biene und Co. ein Zuhause! Mit diesem Insektenhotel-Bauplan von WDR-Gartenexpertin Anja Koenzen ist das kinderleicht. Dann summt und brummt es bald bei Ihnen auf dem Balkon und im Garten. Viel Spaß beim Nachbauen!

Insektenhaus

Sie benötigen: zwei Baumklötze, fünf Holzbrettchen und Schrauben, Säge/Pfeile, Reinigungs- & Schleifwerkzeug (Schleifpapier und lange Holzschraube), einige Schilföhrchen/Pappröhrchen, etwas Maschendraht und Seitenschneider (Schutz vor Vögel)

Sie benötigen: zwei Baumklötze, fünf Holzbrettchen und Schrauben, Säge/Pfeile, Reinigungs- & Schleifwerkzeug (Schleifpapier und lange Holzschraube), einige Schilföhrchen/Pappröhrchen, etwas Maschendraht und Seitenschneider (Schutz vor Vögel)

Löcher in Baumklötze bohren, als Rückzugsort für Insekten.

Die Schilfröhrchen nach Bedarf kürzen.

Das Innere mit Hilfe eines Nagels entleeren.

Die Röhrchen glatt schmirgeln.

Bauen Sie nun einen Holzkasten als Wände für das Hotel.

Stellen Sie dann die Baumklötze in den Kasten.

Am Knotenpunkt des Halms ist dieser verschlossen. Der verschlossene Punkt muss gleich zur Kastenwand hin gelegt werden.

Stellen Sie die Halme in den Kasten.

Sie können natürlich auch vorgefertige Röhrchen nehmen. Wichtig ist, dass der Hohlraum groß genug ist, damit beispielsweise Bienen nicht drin stecken bleiben.

Bringen Sie an der Vorderseite des Hotels etwas Maschendraht an, als Schutz vor Vögeln .

Tackern Sie den Draht einfach fest.

Stand: 27.03.2019, 18:20

Unsere Videos