Ihre plüschigen Teddybären

Ihre plüschigen Teddybären

Am internationalen Tag des Teddys haben wir Sie um die Bilder Ihrer plüschigen Lieblinge gebeten. Danke für die berührenden Fotos und Geschichten. Wir haben hier eine Auswahl für Sie zum Durchklicken zusammengestellt.

Ein Teddybär

"Wird diesen Monat 53 Jahre alt. Bekommen habe ich ihn als ich ein paar Tage alt war." Thom Schmutzer via Facebook

"Wird diesen Monat 53 Jahre alt. Bekommen habe ich ihn als ich ein paar Tage alt war." Thom Schmutzer via Facebook

"Das Kleid war zu lang und da hat mein bester Freund auch eines bekommen. Er lebt noch und ist 65 Jahre alt. Vor 61 Jahren ist er mit mir aus der DDR geflüchtet und war lange mein Tröster, wenn ich Heimweh hatte." Gabriele Schüten via Facebook

"Der wird bald 50. Omas Geschenk, oft versteckt von meiner Mutter zum Wegschmeißen, immer wieder gefunden und aufbewahrt - Bleiberecht auf Lebenszeit!" Beate Weiss via Facebook

"Mein Vater Teddy, ist nur ein Jahr jünger wie ich selbst und war als Kind mein Kummerkasten." Andreas Piontkowski via Facebook

"Ich hatte nen Teddyhund von Steiff.. hab ich noch und sitzt schön brav im Gästezimmer... müsste so "jung" sein, wie ich." Ivonne Lamers via Facebook

"Ich selber hatte meinen Teddy zur Geburt bekommen und hier war er auf dem Weg zur Geburt unseres Sohnes. Mindestens 33 Jahre nun schon alt. Nur die Schleife um den Hals verloren." Karsten Lau via Facebook

"Das ist "Kasimir Kaschmir" und er war mal ein eingelaufener Pulli. Meine Mutter hatte den Pulli meiner Schwester seinerzeit wohl zu heiß gewaschen und als Erinnerung hab ich daraus zwei Teddys genäht. Sein Zwilling sitzt seit Jahren schon bei meiner Schwester." Karin Goebelsmann via Facebook

"Zwar kein "Teddy", aber mein Hase "Bunny", den ich mit zweieinhalb Jahren 1978 von meinen Eltern zu Ostern geschenkt bekam, sitzt bis heute neben meinem Bett!" Silke Wolter via Facebok

"Mein erster Teddy, ca. 65 Jahre." Gabriele Klüfer via Facebook

„Das ist mein alter Teddy Peter. Ihn bekam ich vor 58 Jahren von meiner Oma. Er musste überall mit hin. So auch an einem verregneten Tag, an dem ich mit zum Wochenmarkt musste. Meine Mutter versuchte es mir auszureden, aber nichts da. Und dann kam es wie es kommen musste. Peter viel in eine große Pfütze, über die ich sprang. Er war schmutzig und viel schlimmer noch richtig nass. Zu Hause ging es dann um "Leben und Tod", in meinem kindlichen Denken. Ich heulte Rotz und Wasser und so endschied sich meine Mutter alles zu tun, damit Peter wieder sauber wurde und das Stroh wieder trocknete. Er kam, mit ziemlich ab geschruppten Fell, unter die Trockenhaube.“ (Hiltrud Klug via Facebook)

„Jack hat ein Herz, das schlägt und erlebt spannende Abenteuer, von denen er dann in bärenstarken Geschichten berichtet!“ (Monika Behrens via Facebook)

„Von Omma und Oppa geschenkt bekommen, ist bestimmt an die 45 Jahre alt.“ (Ingrid Lorenzen via Facebook)

„Sitzt auf meinem Nähtisch.“ (Andrea Boe via Facebook)

„Mein Bär ist jetzt 63 Jahre alt.“ (Annegret Schotten via Facebook)

„Von links nach rechts: Morten, Anton, Mr. Brown und Mr. Grey, Björn Brumm und Susi, Emerald und Piet, Carlotta und Stephen. Susi war mein erster Bär, sie ist später in den Besitz meines Sohnes übergegangen, und Stephen ist zu Besuch da, der gehört meiner Tochter.“ (Beate Paul via Facebook)

„45 Jahre alt und auch von Oma. Sollte schon entsorgt werden, wurde immer wieder gerettet.“ (Beate Weiss Klug via Facebook)

(Bettina Herbort via Facebook)

„Nur ein kleiner Teil meiner Sammlung.“ (Birgit LK via Facebook)

„Der linke hält mit seit knapp 50 Jahren die Treue.“ (Birgit Schöttes via Facebook)

„Ich werde in diesem Monat 50 Jahre alt und genau so lange begleitet mich schon mein Teddy.“ (Elke Schoepe via Facebook)

„Meine Teddys, alt jung, egal auch mit 65 Jahren hat man seine Erinnerungen!“ (Gabi Schwank via Facebook)

„Diesen Teddy habe ich vor 65 Jahren zu Weihnachten bekommen. Ich gebe ihn niemals her.“ (Heide Neuhaus via Facebook)

„Mein Teddy, wird Weihnachten 58. Die Kleidung hat in den 1960ern meine Oma genäht und den Schlüppi gestrickt.“ (Karin Goebelsmann via Facebook)

„Das ist mein Bär, 63 Jahre alt.“ (Karin Meier via Facebook)

„Das ist Puh, seit fast 31 jahren in der Familie und seit nun fast 2 Jahren in dem Besitz von meinen kleinen Sohn.“  (Karsten Lau via Facebook)

„Hier ist mein liebster Teddy. Er ist 45 Jahre alt und hat leider seine Stimme eingebüßt. Ich bekam ihn von meiner Großmutter geschenkt. Sie brachte ihn mir zusammen mit einem Dirndl aus ihrem Urlaub im Schwarzwald mit. Er wird bis heute heiß geliebt und an ihm hängen viele schöne Erinnerungen an meine wunderbare Kindheit.“ (Manuela Bastek via Facebook)

„Den Teddy habe ich vor ca 49 Jahren von meinen Großeltern bekommen.“ (Nicole Bernhard via Facebook)

„32 Jahre jung. Das erste Geschenk meiner Oma (leider ist sie 2001 von uns gegangen).“ (Nicole Schmitz via Facebook)

„Mein Teddy...seit 43 Jahren an meiner Seite. Irgendwann hat er seine Nase verloren. Ich hab ihm damals einen Knopf als Ersatz angenäht. Sieht nicht schön aus, hält aber schon seit über 30 Jahren.“ (Polli Wanne Eickel Facebook)

„Meiner wird auch schon 63 Jahre.“ (Reiner Müller via Facebook)

„Das ist Simone wird am Samstag den 14.09., 39 Jahre alt. Ich darf aber nicht verraten, wem dieser Teddy gehört.“ (Rosy Meurer via Facebook)

„Den Teddybär namens Bernd habe ich von meiner Mama, die 2014 verstorben ist, bekommen. Sie hatte ihn von ihrer Mama bekommen. Bernd bedeutet mir sehr viel. Er müsste so um die 85 Jahre alt sein.“ (Sandra Strathmann via Facebook)

(Simona Chronis via Facebook)

„Die Herren in der Mitte sind meine. Links und rechts gehören meinem Sohn, der die zwei verstoßen hat, weil er Schafe liebt. Mein Bär ist 51 Jahre alt, den Häkelbär hat meine Mutter mir zum 50sten gehäkelt.“ (Sonja Bai Facebook)

„Mein erster Teddybär ist heute 57 Jahre alt, blond und brummt, wenn ich ihn nach vorne beuge.“ (Ursula Miadowicz via Facebook)

„Meinen allerersten habe ich leider nicht mehr, aber seit 1999 sitzt. Meiner an meinem Kopfende.“ (Ute Kähler via Facebook)

Stand: 09.09.2021, 06:00 Uhr