Ausflugstipps: Lemgo und Stolberg

Draußen im Westen – Lemgo und Stolberg Hier und heute 22.10.2020 10:36 Min. Verfügbar bis 22.10.2021 WDR

Ausflugstipps: Lemgo und Stolberg

Reisejournalistin Antje Zimmermann stellt Ziele in unserem Land vor, die noch nicht überlaufen, aber absolut sehenswert sind. Lemgo und Stolberg, zwei verkannte Perlen mit Alleinstellungsmerkmal.

In Nordrhein-Westfalen gibt es tolle Orte, die es zu entdecken lohnt. Manchmal reicht ja auch ein Tagesausflug für einen kleinen Urlaub zwischendurch. Lemgo und Stolberg beispielsweise haben viel Schönes zu bieten und beide haben Einzigartiges: Stolberg die Kupferhöfe, Lemgo das Hexenbürgermeister- und Junkerhaus.

Lemgo

Lemgo liegt im Lipperland nicht weit von Detmold. Es ist ein beschaulicher Ort mit idyllischen Ecken und einer lebendigen Innenstadt. Viele geschichtsträchtigen Gebäude aus der Zeit der Weserrenaissance kann man bei einem Rundgang entdecken. Besonders ist das Hexenbürgermeisterhaus. Im 17. Jahrhundert ereignete sich dort ein trauriger Höhepunkt der Stadtgeschichte: Über 200 Menschen, hauptsächlich Frauen, wurden wegen Hexerei angeklagt und hingerichtet.

Lemgo 01:07 Min. Verfügbar bis 21.10.2021

Stolberg

Stolberg liegt in der Nähe von Aachen, hat aber einen ganz eigenen Charakter.
Bruchsteinhäuser prägen das Stadtzentrum. Bei einem Rundgang kann man architektonische Schätzchen entdecken und ruhige Winkel.
Im Schatten der Burg liegen die historischen Kupferhöfe. Eine einzigartige Mischung zwischen Produktionshallen und Herrenhäusern. Sie entstanden zwischen dem 16. und 18. Jahrhundert. Damals stand Stolberg im Zeichen der Metallproduktion, wurde „Kupferstadt“ genannt. Hergestellt wurde aber Messing! Das hieß auch „Stolberger Gold“.

Stolberg 01:05 Min. Verfügbar bis 21.10.2021

Weitere Ausflugstipps in Nordrhein-Westfalen

Stand: 22.10.2020, 06:00