Botanische Gärten in NRW

Botanische Gärten in NRW

Botanische Gärten sind ein Ort der Erholung, dienen der Artenvielfalt und laden zum Staunen ein. Einige dieser Gärten in NRW möchten wir Ihnen vorstellen. Egal ob Sie sich für Bäume oder eher Blumen interessieren – hier kann jeder seine Lieblingspflanze entdecken!

Der Kaisergarten in Aachen.

Karlsgarten Aachen

Adresse: Rabentalweg, 52074 Aachen
Der Botanische Garten Aachen wurde 1885 als Teil des Aachener Stadtgartens angelegt. Nach mehreren Umzügen wurde er in der Gartenanlage des Guts Melaten neu eingerichtet. Er besteht aus dem Karlsgarten, einem kleineren Areal für die Biopflanzensammlung und weiteren Anbau- und Versuchsflächen. Hier werden Pflanzen kultiviert, die zu Zeiten Kaiser Karls des Großen eher Heil-als Nahrungsmittel waren und einer mittelalterlichen Apotheke entsprachen.

Karlsgarten Aachen

Adresse: Rabentalweg, 52074 Aachen
Der Botanische Garten Aachen wurde 1885 als Teil des Aachener Stadtgartens angelegt. Nach mehreren Umzügen wurde er in der Gartenanlage des Guts Melaten neu eingerichtet. Er besteht aus dem Karlsgarten, einem kleineren Areal für die Biopflanzensammlung und weiteren Anbau- und Versuchsflächen. Hier werden Pflanzen kultiviert, die zu Zeiten Kaiser Karls des Großen eher Heil-als Nahrungsmittel waren und einer mittelalterlichen Apotheke entsprachen.

Botanischer Garten Bielefeld

Adresse: Am Kahlenberg 16, 33617 Bielefeld
2012 wurde der Botanische Garten Bielefeld angelegt. Bemerkenswert sind hier vor allem  die umfangreiche Rhododendren- und Azaleensammlung sowie die Präsentation der verschiedenen Lebensräume: Steingarten, Alpinum, Arznei- und Gewürzgarten, Heidegarten und Buchenwaldflora.

Botanischer Garten Bochum

Adresse: Universitätsstraße 150, 44801 Bochum
Der Botanische Garten der Ruhr-Universität Bochum liegt im Stadtteil Bochum-Querenburg. Seit 1971 ist er für die Öffentlichkeit zugänglich. Es gibt zahlreiche Pflanzenarten in einem Tropenhaus, einem Wüstenhaus, einem chinesischen Garten und in einem Savannenhaus zu besichtigen.

Botanischer Garten Bonn

Adresse: Meckenheimer Allee 169, 53115 Bonn
Mit der Gründung der Uni Bonn 1818 wurde der Garten des Poppelsdorfer Schlosses zum wissenschaftlichen Garten umgestaltet. Etwa 10.000 Pflanzenarten werden auf 12 Hektar kultiviert. Vom bekannten Titanenwurz, der auch das Logo des Gartens ziert, über wunderschöne Dalien, fleischfressende Pflanzen. In den Schaugewächshäusern befinden sich viele Arten aus verschiedenen Lebensräumen, vom Mittelmeergebiet über Wüsten bis hin zu Regenwäldern.

Botanischer Garten Rombergpark Dortmund

Adresse: Am Rombergpark, 44225 Dortmund
Der Rombergpark fand 1822 seinen Ursprung im englischen Landschaftspark, in den 1927 der Botanische Garten integriert und später erweitert wurde. Beeindruckend sind die Pflanzenschauhäuser, die unter Glas Exotisches und Tropisches bieten. Aber auch die Clematis-Sammlung, der englische Staudengarten und der Heilkräutergarten sind einen Besuch wert.

Botanischer Garten Düsseldorf

Adresse: Universitätsstraße 1, 40225 Düsseldorf
Wahrzeichen des botanischen Gartens in Düsseldorf ist ein 18 Meter hoher, filigraner Kuppelbau. Hier gedeihen Pflanzen der Kanaren, aus Chile, Australien, Neuseeland, Asien und Kalifornien. Die moderne Gewächshausanlage bietet Platz für viele weitere Pflanzensammlungen.

Botanischer Garten im Grugapark Essen

Adresse: Virchowstraße 167 a, 45147 Essen
1927 wurde der Botanische Garten auf einer Fläche von ca. 15 ha als Lehr- und Versuchsgarten von der Stadt Essen zu wissenschaftlichen Zwecken angelegt. Ziel war und ist es, Pflanzen und Gehölze systematisch anzuordnen und nach ihren Erscheinungsformen zu gliedern. Das Alpinum, der Rosengarten, der Staudenhang und der westfälische Bauerngarten zählen zu den botanischen Attraktionen.

Stadtpark und Botanischer Garten Gütersloh

Adresse: Parkstraße 51, 33332 Gütersloh
Der Stadtpark Gütersloh belegte 2006 beim Wettbewerb „Deutschlands schönster Park“ den 3. Platz. Der Botanische Garten ist in diesem Park integriert.  Er bietet zahlreiche Stationen: Vom Asterngarten bis zum sonnengarten, vom Lehrbienenstand bis zum Dufttunnel. Für jeden begeisterten Naturliebhaber ist etwas dabei.

Botanischer Garten Höxter

Adresse: An der Wilhelmshöhe 44, 37671 Höxter
Im Botanischen Garten Höxter werden über 1.800 Arten und Sorten von Gehölzen und Stauden präsentiert. Dieser Hochschulgarten wurde 1980 angelegt.

Flora und Botanischer Garten Köln

Adresse: Alter Stammheimer Weg, 50735 Köln
Der Park mit seinem palastartigen Festhaus in der Mitte und einem Gewächshaus voller exotischer Pflanzen ist in den 1860ern für die Kölner Hautevolee gedacht. Die gründet sogar eigens eine Aktiengesellschaft, um den Garten zu finanzieren. Heute ist der botanische Garten zum Glück für alle Bürger da und kostenlos. Auch die eigentliche Flora - das namensgebende Festhaus - erstrahlt seit 2014 nach einer Renovierung im neuen Glanz.  
https://www1.wdr.de/fernsehen/unser-westen/parks-und-gaerten-148.html

Forstbotanischer Garten und Friedenswald Köln

Adresse: Schillingsrotter Straße 100, 50996 Köln
Anfang der 60er Jahre wurden auf einer ehemaligen Ackerfläche im Kölner Süden Bäume, Sträucher und Stauden aus vielen Teilen der Welt gepflanzt. Das Besondere an diesem Park: Wenn man hier spazieren geht, macht man eine kleine Weltreise durch die Wälder dieser Erde. Im Forstbotanischen Garten in Rodenkirchen war nämlich ein ausgesprochen leidenschaftlicher Baum-Sammler zu Gange.

Botanischer Garten Münster

Adresse: Schlossgarten 3, 48149 Münster
Der Botanische Garten in Münster wurde 1803 von der Wilhelms-Universität Münster gegründet. Er ist für die Öffentlichkeit zugänglich und bietet neben geballtem Pflanzenwissen eine Oase der Ruhe und Erholung. Interessierte können an zahlreichen Führungen und Veranstaltungen über botanische und ökologische Sachverhalte teilnehmen.

Botanischer Garten Solingen

Adresse: Vogelsang 2a, 42653 Solingen
Seit 1963 gibt es den Botanischen Garten Solingen, der im Stadtteil Gräfrath liegt. Hier gibt es mehrere Themengärten zu bestaunen: ein Bauerngarten, ein mediterraner Garten, ein Rosen- und Staudengarten, eine Obstwiese oder ein Wildbienenlehrpfad.

Botanischer Garten Wuppertal

Adresse: Elisenhöhe 1, 42107 Wuppertal
Angelegt wurde der Botanische Garten Wuppertal 1890 als Schulgarten auf einem bewaldeten Hügel mitten in der Stadt – als Teil eines weitläufigen Parkgeländes, der Wuppertaler Hardt-Anlagen. Etwa 4.000 Pflanzenarten gibt es hier zu bestaunen, darunter viele tropische Vertreter in Gewächshäusern. Von der Aussichtsplattform des Elisenturms in 21 Metern Höhe genießt man den Ausblick über den Botanischen Garten aus der Vogelperspektive.

Stand: 05.06.2019, 06:00 Uhr