Rettet die Bäume!

Rettet die Bäume!

Markus Rotzal wuchs auf einem nachhaltig bewirtschafteten Bauernhof auf und entwickelte schon früh eine große Dankbarkeit für Tiere und Pflanzen. Bei uns erklärt er, wie Sie Bäume identifizieren.

Jede Baumart hat ihre Eigenarten, sagt der Biologe Markus Rotzal. So stehen beispielsweise Walnussbäume oft allein, weil ihre Blätter Blausäure enthalten, die es im Herbst beim Kompostieren für andere Bäume unmöglich machen, dort zu wachsen. So sucht sich jeder Baum seine Lücke.

Fällen oder nicht?
Der  Biologe und Baumkronen-Kletterer erstellt Gutachten über den Zustand verschiedener Bäume. Er entscheidet auch darüber, ob ein Baum gefällt werden darf oder nicht. Findet er zum Beispiel eine besonders rare Insektenart unter der Rinde oder ist der Baum besonders alt, so kann es vorkommen, dass er sich gegen das Fällen ausspricht. Oft versucht er auch Bäume zu retten, wenn ihn zum Beispiel eine Familie anruft um den Lieblingsbaum im Garten zu heilen. Auch Kronensicherung und Baumpflege sind ein Teil seiner Arbeit.

Apps für die Baumbestimmung

Markus Rotzal empfiehlt verschiedene Apps für einen bewussteren Umgang mit der Natur. „Die Waldfibel“ ist ein virtueller Spaziergang. In einem Quiz können Sie Baumarten bestimmen und die Bewohner des Waldes aufspüren.

Mit dem „Baumführer 2 PRO“ und den „Flora-Apps“ lassen sich Bäume durch Wuchs, Blätter und Früchte bestimmen.

Stand: 02.08.2018, 12:38

Unsere Videos