Rankhilfen selbst bauen

Rankhilfen selbst bauen Hier und heute 09.07.2020 18:22 Min. Verfügbar bis 09.07.2021 WDR

Rankhilfen selbst bauen

In unserem Hier und heute-Garten in Düsseldorf wird nicht nur gepflanzt, sondern auch gesägt, gehämmert und gestrichen. Die Handwerkerin Sylvia Adamec aus Düsseldorf baut für Pflanzen, die nicht alleine stehen können, eine Stand-oder Kletterhilfe und zeigt, wie einfach das ist.

Anleitung Rankhilfen aus Holzlatten bauen 

Material

  • 4 x 4-Kant Latten aus (z.B. Buche) 1,3 x 1,3 cm oder 1,5 x 1,5 cm breit und 2 m lang
  • kleine Pinsel
  • 120er Schleifpapier
  • kleine Schrauben für die Holzstäbe, lang und dünn
  • Lackfarbe oder Lasur zum Streichen und Bemalen
  • Pflanzenklammern zum Befestigen 
  • Akkuschrauber und Aufsätze
  • Kappsäge und Gärungslade
  • Kordel (natur)
  • kleine Nägel
  • Holzleim
  • Klebeband

So geht’s

Holzstäbe auf gewünschte Länge mit Hand- oder Stichsäge kürzen (ca. 1,2 – 1,5 m). Das geht mit der Hand- oder Stichsäge.

Rankhilfe Anleitung

4 kurze Stäbe schneiden.

Für den inneren Stützrahmen 4 x kurze Stäbe schneiden (ca. 35 cm, Größe variabel), auf Gärung oder nicht. Wenn man nicht auf Gärung schneidet, muss das offene Schnittende abgedichtet (lasiert oder lackiert) werden.

Alle Stäbe kurz mit der Hand und feinem Schleifpapier abschleifen, damit die Oberfläche glatt ist. Dann die Innenstangen vorleimen, damit sie später beim Schrauben/Nageln nicht verrutschen. Danach eventuell auch Leimreste glattschleifen.

Latten verschrauben (vorher Löcher bohren) oder aneinander nageln. Mit Schrauben wird es stabiler.

Rankhilfe Anleitung 03

Lösung ohne Schraube: Eine Kordel.

Das Gestell fertigen. Dann Lasieren bzw. Lackieren. Wenn man nicht schrauben möchte, die Längsstangen mit den Querstangen mit Kordel verbinden. Diese Rankhilfe wird dann nicht pyramidenförmig, sondern gerade (Kantenlänge ca. 40 x 40 cm).

Zum Bemalen eignen sich Lackreste in Kontrastfarben. Da die Stangen schmal sind, werden nur kleine Motive aufgemalt, wie Streifen, Wellen oder Punkte (Klebeband anbringen, um eine gerade Linie zu ziehen). Wer unsicher ist, schneidet sich vorher aus Pappe eine Schablone zu.

Die fertige Rankhilfe etwa 10 cm in die Gartenerde oder in einen Kübel stecken.

Sie eignet sich für fast alle Arten von rankenden Pflanzen (Clematis, Wicke, Kletterrosen).

Stand: 09.07.2020, 06:00