Lesetipps vom 9. April

Lesetipps vom 9. April Hier und heute 09.04.2020 07:41 Min. Verfügbar bis 09.04.2021 WDR

Lesetipps vom 9. April

Neue Lesetipps von Buchhändler und Literaturkritiker Mike Altwicker aus Wiehl. Wir wünschen viel Vergnügen mit dem neuen Lesestoff

Ollis Fest  - von Karen Noelle (Roman /Tiergeschichte)

Verlag: Edition fünf, ISBN-10: 978-3-9820692-1-0

Ein Buch wie Seelenmedizin: eine Schafherde irgendwo in den Dünen. Einmal im Jahr dürfen die Schafe auf die saftige Kirchwiese im Dorf, wo eine alte Linde Schatten spendet. Für die drei jungen Schafdamen Olli, Gabi und Elvira ist es ihr erstes sogenanntes Grünfest. Und dieser Tag wird das Leben aller grundlegend verändern – das der Menschen und der Tiere.

Während Elvira und Gabi eigene Wege gehen und einen Zaun überwinden, um Mangold in Nachbars Garten zu futtern. Lernt Olli den Schafsbock Bruno kennen, der ihr von den Menschen und einem großen Sommerfest erzählt. Olli beeindruckt am meisten, dass die Menschen tanzen können und denkt, es wäre total schön, wenn Schafe auch tanzen könnten. 

Am Ende gelingt es Olli, alle von einem Tanzfest zu überzeigen. Und so feiern Mensch und Tier ausgelassen in den Abend hinein. Ob der Schafhirte und die junge Frau aus dem Dorf sich wirklich näher kommen werden?

„Ollis Fest“ ist ein herzenswarmes Buch, ein Buch für die Seele, welches durchaus mit dem kleinen Prinzen vergleichbar ist und mit seinen schönen Illustrationen das Siegel „Gute-Laune-Buch“ erhalten müsste.

Der zweite Reiter – von Alex Beer (Krimi)

Verlag: Limes Verlag, ISBN-10: 9783809026754

August Emmerich arbeit bei der Wiener Kriminalpolizei im Bereich Wirtschaftkriminalität. „Der zweite Reiter“ spielt im Wien des Jahres 1919, unmittelbar nach dem Ersten Weltkrieg. Schmuggler und illegale Geschäfte gehören zum Alltag.

Emmerich, der aus dem Weltkrieg mit einer Knieverletzung zurückgekehrt ist, möchte eigentlich bei der Mordkommission arbeiten. Als er an den Tatort eines Selbstmordes gerufen wird, glaubt er nicht daran und fängt auf eigene Faust an zu ermitteln.

Neben der temporeichen Krimigeschichte, zeugt zusätzlich die persönliche Geschichte der Hauptfigur von einer großen Spannung. Die Liebe zur Kriegswitwe Luise ist nicht nur wunderschön, sondern wird im Laufe der drei Bände zu einem eigenen Krimi im jeweiligen Fall. Der vierte Fall erscheint im Mai 2020.

Alex Beers Bücher sind ein großartiger Ersatz für alle Fans von Volker Kutscher und Babylon Berlin.

Eins  - von Sarah Crossan  (Jugendbuch) 

Verlag: Mixtvision, ISBN-10: 3958540570

Die Zwillingsschwester Grace und Tippie teilen ihr gesamtes Leben miteinander und könnten nicht enger miteinander verbunden sein, da sie an der Hüfte für immer zusammengewachsen sind.

Dann kommen die beiden auf eine öffentliche Schule und Grace verliebt sich das erste Mal. Den beiden Schwestern ist die Nähe auf einmal nicht Freude. Und wo beschließt Tippie eines Tages: wir müssen uns trennen. Auch die Ärzte raten dazu. Aber kann das wirklich gut gehen?

Eindrucksvoll erzählt Sarah Crossan von den beiden Zwillingsschwester. Für „Eins“ war sie sowohl von der Fachjury als auch von der Jugendjury für den deutschen Jugendliteraturpreis nominiert.

Weitere Leseempfehlungen für Sie:

Stand: 09.04.2020, 06:00

Unsere Videos