Kunst auf Kaffee-Schaum

Kunst auf Kaffee: Ein Barista aus Arnsberg zaubert mit Milchschaum Hier und heute 01.04.2021 07:31 Min. Verfügbar bis 01.04.2022 WDR

Kunst auf Kaffee-Schaum

Barista Richard Siongco setzt in Arnsberg dreidimensionale Kunstwerke aus Milchschaum auf seine Kaffee-Kreationen: Kätzchen, Pandas oder Hasen. Wie Sie selbst, mit einem normalen Milchschäumer Bilder zaubern können, zeigt er bei „Hier und heute“.

Das A und O für Latte Art, wie Richard Siongco sie praktiziert, ist neben einer guten Ausrüstung die Temperatur der Milch für den Schaum. Denn der Schaum ist der Rohstoff für die vergänglichen Kunstwerke.

Dieses Element beinhaltet Daten von Facebook. Sie können die Einbettung auf unserer Datenschutzseite deaktivieren.

Barista bereitet Kaffee zu

Wie das duftet! Frisch gemahlener Kaffee schmeckt am besten.

Die Milch muss kalt aus dem Kühlschrank kommen. „3,5 % Fettgehalt ist für Latte Art perfekt“, sagt Richard Siongco. Wer viel Übung hat, könne aber auch fettarme Milch nehmen. Dann muss die Milch auf genau 65 Grad erhitzt werden. „Die Temperatur ist ganz wichtig“, so der Barista.

Wer es mit Milchalternativen aus Hafer oder Soja versuchen will: „Es funktioniert auch, aber wegen dem Fettanteil ist es schwieriger Latte Art zu machen.“

Stand: 01.04.2021, 06:00