WDR-Kultursommer: Sänger und Songwriter Philipp Meyer

Sänger und Songwriter Philipp Meyer

WDR-Kultursommer: Sänger und Songwriter Philipp Meyer

Philipp Meyer ist Sänger und Songschreiber aus Detmold. Als Musiker nennt er sich aber nicht Meyer, sondern Solo – Phil Solo. Warum? Das ist eine der Fragen, die er beim WDR-Kultursommer beantwortet.

Seine Musik beschreibt Phil Solo selbst als akustischen, charmanten Indierock. Den singt er auf Deutsch und Englisch.

Seiner Lieblingsstadt Detmold hat er übrigens auch einen Song gewidmet. „Kleine Stadt am Teutoburger Wald“, heißt es darin.

Sänger und Songwriter Philipp Meyer 03:18 Min. Verfügbar bis 12.08.2022 Von Timo Spicker

Braunschweigs Trainer Meyer: "Hatten zu viel Angst"

Sportschau 15.01.2021 02:39 Min. Verfügbar bis 15.01.2022 ARD Von Philipp Eger


Dass er an der Hochschule für Musik in Detmold studieren wollte, beschloss Philipp Meyer schon als kleiner Junge, weil ihm das Gebäude so gut gefiel.

Lebenselixier für schwierige Zeiten

Auch durch die Corona-Zeit hat er sich hindurch gesungen: „Harmonie ist einfach Lebenselixier und Harmonie ist etwas, was jeder Mensch braucht. Und gerade in diesen schwierigen Zeiten. Und das Lachen und die Freude ist doch eigentlich unsere beste Waffe, wenn man so will, im positiven Sinne.“

Mehr von Phil Solo

Weitere Beiträge zum WDR-Kultursommer