Kabarettist Erwin Grosche im Gespräch

WDR-Kultursommer: Kleinkünstler Erwin Grosche

Stand: 05.07.2021, 19:14 Uhr

Der Paderborner Erwin Grosche ist Kleinkünstler und Kinderbuchautor. Außerdem macht er Kurzfilme. Eine seiner Wirkungsstätten ist das kleinste Theater Nordrhein-Westfalens – das Amalthea.

Im Amalthea war nicht nur wegen Corona „Kein Einlass“, es hat außerdem einen Wasserschaden. Von beidem muss sich der Mini-Musentempel jetzt erholen.

Nach Paderborn kam Grosche irgendwann als Internatsschüler.

Eigentlich sollte er dann Priester werden. „Und irgendwie bin ich das ja auch fast geworden, also fast“, er lacht.

Das Theater ist sein Zuhause

Mittlerweile ist das Theater Erwin Grosches Zuhause.
„Das macht eigentlich auch die Corona-Zeit so schwierig. Also uns fehlt nicht ein Beruf, uns fehlt das Zuhause.“

Sieben Monate ohne Apfelkuchen

Sieben Monate waren Erwin Grosche und Hund während der Coronazeit nicht in seinem Lieblingslokal, das er sonst täglich besucht.
„Das heißt, sieben Monate keinen Apfelkuchen essen. Und das macht auch was mit einem Menschen.“

Mehr von Erwin Grosche

Erwin Grosche bei Social Media

Mehr zum Kultursommer

Weitere Themen