WDR-Kultursommer: Figurentheater „Hille Puppille“

Figurentheater Hille Puppille

WDR-Kultursommer: Figurentheater „Hille Puppille“

Im Kinder- und Familientheater „Hille Puppille“ aus Dülmen sind die weltberühmten drei kleinen Schweinchen los und stellen Vorurteile auf den Kopf – gerne auch in Schulen.

„Das Spiel mit den Puppen kennt jeder. Und es gibt halt die, die auch gerne noch im Erwachsenenalter spielen – dazu gehören wir  - und die, die es ganz schnell vergessen, die sich dann aber dran erinnern, wenn sie wieder in Theaterveranstaltungen kommen, wo sie dann das Puppenspiel erleben“, sagt Klaus Menning, der das Theater mit seiner Frau Hille betreibt.

WDR-Kultursommer: Figurentheater „Hille Puppille“ 03:09 Min. Verfügbar bis 18.08.2022 Von Malte Linde

„Corona war für uns wirklich richtig brutal zu Beginn. Es gab bei uns Existenzängste. Wir haben uns Sorgen gemacht, ob wir wirklich wieder Theater spielen können. Ob wir wirtschaftlich arge Probleme bekommen. Und haben sicherlich zwei, drei, vier Wochen arg durchgehangen. Doch dann hat es auch die entsprechenden Ideen gegeben und wir haben Wege heraus aus der Coronakrise gefunden“, welche, erzählt Klaus Menning beim WDR-Kultursommer.

WDR 4 Kultursommer: Figurentheater Hille Pupille

WDR 4 12.08.2021 01:30 Min. Verfügbar bis 12.08.2022 WDR 4 Von Anke Kahle


Mehr von Hille Puppille Figurentheater

Hille Puppille Figurentheater bei Social Media

Mehr zum WDR-Kultursommer