WDR-Kultursommer: Boardwalk Theater

Gomez Groß

WDR-Kultursommer: Boardwalk Theater

Artistik, Clownerie, Jonglage – das alles hat das „Boardwalk Theater“ aus Köln drauf. Seine Existenz verdankt es der Pandemie, denn die hat die Künstler*innen zusammengebracht. Jetzt auch endlich wieder vor Publikum.

„Wir bezeichnen uns als Straßen-Künstler*innen-Kollektiv. Und der Gedanke dahinter, als wir uns zusammengefunden haben letztes Jahr, war eben, dass wir nur zusammen über diese Zeit kommen“, bringt es Kaspar Groß, einer der Gründer, auf den Punkt. „Gerade in unserem Bereich ist das etwas Besonderes, weil gerade die Straßenkünstler*innen sind sehr große Individualisten.“

Boardwalk Theater mit Gomez Groß 03:14 Min. Verfügbar bis 14.07.2022 Von Timo Spicker

„Ich sehe es auch als Corona-Geschenk, was wir alle bekommen konnten. Einfach diese United Power. Wir sind nicht allein, wir sind nicht einsam, individuell. Wir sind stärker, wenn wir zusammenstehen auf solidarische Art und zusammenkommen und dadurch können wir viel mehr geben und was bekommen“, so sieht es die One-Woman-Straßen-Show, Jay Toor alias „Giselle la Pearl“.

Mehr von Boardwalk Theater

Boardwalk Theater bei Social Media

Stand: 22.07.2021, 06:00