Ein Edelstahlkochtopf auf einem blauen Untergrund

Kochtöpfe im Test

Wer regelmäßig in der Küche steht, der weiß gute Kochtöpfe zu schätzen. Sie werden schnell warm, verfügen über praktische Funktionen und halten jedem Spülmaschinengang lange stand. Stiftung Warentest hat Topf-Sets untersucht. Über die Ergebnisse sprechen wir mit Roman Schukies.

Ein Metall-Kochtopf

Teuere Töpfe sind nicht gleich die besten.

Für ihre März-Ausgabe standen bei der Stiftung Warentest 17 Edelstahl-Sets verschiedener Hersteller auf dem Testprogramm in einer Preisspanne von 50 bis 530 Euro. Testsieger war das teuerste Set, die Fissler Original-Prof Collection für 530 Euro. Zum Preis-Leistungs-Sieger hat es das Elo Set Excellent mit 118 Euro geschafft.

Kochtöpfe im Test

Hier und heute 25.04.2022 10:00 Min. Verfügbar bis 25.04.2023 WDR

Das Schlusslicht bildete das fünfteilige Set Le Creuset 3-ply Edelstahl – ebenfalls für stolze 530 Euro. Das zeigt: Teuer ist nicht zwangsläufig gleichzusetzen mit guter Qualität.

Die Testkriterien für die Stiftung Warentest waren die Funktion beim Kochen, die Handhabung, der Energieverbrauch“ und die Haltbarkeit.