Hack-Check mit Nylonstrümpfen

Hack-Check mit Nylonstrümpfen

Stand: 11.05.2022, 06:00 Uhr

Nylonstrümpfe gibt es schon seit mehr als 80 Jahren. Hack-Check-Reporterin Tina Kraus testet Lifehacks aus dem Netz und zeigt, dass die dünnen Dinger viel mehr können als bloß Beine zu zieren. Sie sind richtig praktisch im Haushalt und im Freien. 

Hack 1: Kleiderbügel-Staubfänger

Nylonbügel unterm Schrank

Nylon dient als guter Staubfänger für schwer erreichbare Ecken.

Mancher Sauger passt nicht unter den Schrank. Tina Kraus zeigt, wie es mit Hilfe eines Nylonstrumpfs gelingt, auch dort Staub zu beseitigen. Ziehen Sie einfach ein Stück Nylonstrumpfhose über einen Draht-Kleiderbügel und wischen Sie damit unter dem Schrank. Geht ruckzuck und der Effekt könnte nicht besser sein, findet Tina Kraus.

Tina-Tipp: Damit die Schranktüren vorne nicht zerkratzen, darauf achten, dass sie den Kleiderbügel tief am Boden entlang führen. Fällt das schwer, können Sie zur Sicherheit das Drahtende des Bügels auch mit einem Stück Nylonstrumpfhose überziehen.

Hack-Check mit Nylonstrümpfen

Hier und heute 11.05.2022 15:06 Min. Verfügbar bis 11.05.2023 WDR

Hack 2: Haargummi

Haarband aus Nylonstrümpfen

So einfach lässt sich ein Haargummi machen.

Sie wollen ihre aussortierten Nylonstrumpfhosen wiederverwerten und brauchen ein Haargummi? Schneiden sie einfach ein ringförmiges Stück Nylonstrumpf ab – fertig ist das Haarband.

Hack 3: Mülleimer-Gummi

Mülleimer und Nylon

Mit Nylon lassen sich Mülltüten super am Eimer befestigen.

Das kennt wohl jeder: Die Mülltüte lässt sich nicht gut am Mülleimer befestigen. Auch hier hilft, genau wie beim Haargummi, ein Nylonstrumpf-Ring. Den einfach am Eimerrand über die Mülltüte stülpen – für besseren Halt.

Hack 4: Pinsel-Streich-Hilfe

Sie wollen etwas streichen oder anmalen? Auch hierfür können sie aussortierte Nylons zweckentfremden. Befestigen Sie einfach einen Nylonstrumpf oder einen Teil einer Strumpfhose als Abstreichhilfe oben am Farbeimer. Hieran können Sie nun den Farbpinsel abstreichen.

„Das geht mindestens so gut, wie mit dem üblichen Plastikgitter. Ich finde es sogar besser“, sagt Tina Kraus.

Hack 5:Wäschesack-Ersatz

Ein Nylonstrumpf eignet sich sogar als kleiner Wäschesack für die Waschmaschine.

Sie stopfen die Unter- oder Feinwäsche in den Strumpf, knoten ihn locker zu und geben ihn so in die Trommel. Direkt nach dem Waschen die saubere Wäsche herausholen, damit sie nicht knittert.

Hack 6: Im Freien die Händewaschen

Egal ob beim Grillen im Park oder beim Campen – auch im Freien möchte man sich hin und wieder die Hände waschen. Einfach eine Plastikflasche mit Wasser gefüllt mit Nylon überziehen, mit einem Gummi an einem Ast befestigen und falsch herum aufhängen – fertig ist der Wasserhahn.

Hack 7: Seifenhalter

Wer sich die Hände mit Seife waschen möchte, packt die Seife in eine abgeschnittene Strumpfhose und hängt sie neben die Wasserflasche in den Baum.

Sehr genialer Trick, findet Tina Kraus.

Hack 8: Schuhputzlappen-Ersatz

Schuheputzen mit Nylon

Polieren klappt ebenfalls hervorragend.

Auch zum Schuhputzen kann Nylon wiederverwertet werden. Sie können Wildleder- und Glattlederschuhe mit einem alten Nylonstrumpf sauber reiben. Einfach wie einen Handschuh überziehen und drauflos polieren.

Hack 9: Staubtuch-Ersatz

Alte Strumpfhosen aus Nylon sind perfekte Staubtücher. Auch hierfür einfach den Strumpf über die Hand stülpen und über empfindliche Möbeloberflächen streichen. Das geht bei allen glatten Oberflächen.

Hack 10: Gießhilfe

Nylonstrümpfe können helfen beim Gießen weniger Wasser zu verschwenden. Hierbei Nylonstrümpfe für eine kleine Topfpflanze, einfach um die Wurzeln legen oder darüberstülpen. 

Weitere Themen