Deutschlands schönste Seen: Der Große Goitzschesee

04:20 Min. Verfügbar bis 01.08.2023

Deutschlands schönste Seen: Der Große Goitzschesee

Stand: 01.08.2022, 06:00 Uhr

Die Goitzsche war ein ehemaliger Tagebau und ist seit 2006 ein beliebtes Naherholungsgebiet am Rande von Bitterfeld-Wolfen im Süden von Sachsen-Anhalt. Die Goitzsche ist ein See so schön wie ein kleines Meer. Sie liegt zwischen Leipzig und der Bauhaus-Stadt Dessau-Rosslau.

Soweit das Auge reicht: Wasser und sanfte Hügel. Hier können beinahe alle Wassersportarten ausprobiert werden, breite Strände laden zum Baden ein.

Wer mit Wassersport nicht so viel anfangen kann, lässt sich mit dem Dampfer entspannt über den 13 Quadratkilometer großen See schippern. Im Stadthafen warten die Segler auf ihre Mannschaften und an den Ufern lässt sich die Natur genießen. Und wenn Wetter und Temperaturen stimmen, laden fünf Strände mit feinem Sand zum Baden ein.

Der See ist nicht nur Erholungs- und Freizeitort Nummer eins der Region. Er birgt auch Schätze. Bernstein wird mit High-Tech vom Boden gesaugt. Ende Mai wurde sogar ein Rekord-Exemplar von knapp einem Kilo ans Tageslicht befördert.

Weitere Themen