Der„Ehrwin" des Jahres 2020

Ehrwin des Jahres 2020 01:47 Min. Verfügbar bis 26.11.2021

Der„Ehrwin" des Jahres 2020

Ohne Ehrenamtler*innen in Nordrhein-Westfalen würde Vieles nicht funktionieren. Sie setzen sich selbstlos ein für andere, in ihrer Freizeit und ohne Geld dafür zu bekommen. Jeden Monat würdigen wir solche Menschen mit dem „Ehrwin“. Sie haben den „Ehrwin des Jahres 2020“ gewählt.

Ehrwin des Jahres 2020

Lokalzeit extra: Im Einsatz für andere Lokalzeit 26.12.2020 29:22 Min. UT Verfügbar bis 26.12.2021 WDR Von Marc Merken

Laut Familienministerium engagiert sich gut jede und jeder Dritte in NRW freiwillig und ehrenamtlich. In der Lokalzeit im WDR Fernsehen sagen wir diesen Menschen jeden Monat „Danke“ und schauen auf ihre Arbeit und das Engagement, das hinter jedem Ehrenamt steckt. Dafür verleihen wir den „Ehrwin des Monats“.

Monatliche Gewinner*innen des Jahres 2020

Hier können Sie sich noch mal alle Ehrenamtlerinnen und Ehrenamtler ansehen, die 2020 den monatlichen „Ehrwin“ gewonnen haben:

Ehrwin des Jahres 2020

Hier können Sie sich alle Videos der bisherigen Gewinner und Gewinnerinnen des Jahres noch einmal anschauen. Um die Videos zu starten, einfach auf das Bild klicken.

Ehrwin des Monats Januar: Nancy Thielscher aus Ochtrup
Der Ehrwin des Monats Januar ging an Nancy Thielscher aus Ochtrup. Die Leiterin des Jugendrotkreuz bringt Jugendlichen und Kindern in wöchentlichen Kursen Erste Hilfe bei. Stabile Seitenlage, Mund zu Mund-Beatmung oder Wunden versorgen.

Ehrwin des Monats Januar: Nancy Thielscher aus Ochtrup
Der Ehrwin des Monats Januar ging an Nancy Thielscher aus Ochtrup. Die Leiterin des Jugendrotkreuz bringt Jugendlichen und Kindern in wöchentlichen Kursen Erste Hilfe bei. Stabile Seitenlage, Mund zu Mund-Beatmung oder Wunden versorgen.

Ehrwin des Monats Februar: Marianne Broekmann aus Weeze
Der Ehrwin des Monats Februar ging an Marianne Broeckmann aus Weeze. Sie ist eine von 22 Frauen, die zweimal im Monat im Altenheim die Bewohner an die frische Luft bringen.

Ehrwin des Monats März: Christian Kiangali aus Iserlohn
Der Ehrwin des Monats März ging an Christian Kiangali aus Iserlohn. Er packte in der Krise täglich Pakete mit gespendeten Lebensmitteln als die Tafeln geschlossen waren, um die Grundversorgung Bedürftiger weiter sicherzustellen.

Ehrwin des Monats April: Martin Becker aus Köln
Der Ehrwin des Monats April ging an Martin Becker aus Köln. Der 35-jährige hatte viel Zeit, als seine zwei Sportclubs wegen Corona geschlossen waren. Anstatt den Kopf in den Sand zu stecken überlegt er sich etwas, um Kindern mit Holzspielplatten die Langeweile zu vertreiben und damit auch Spenden für Kinderhilfsprojekte zu sammeln.

Ehrwin des Monats Mai: Willi Siebel aus Lindlar
Der Ehrwin des Monats Mai ging an Willi Siebel aus Lindlar. Der 78-Jährige ist seit sechs Jahren ehrenamtlich in seinem Ort unterwegs, begleitet Senioren zu Arztbesuchen, zum Einkaufen und ist einfach da für sie.

Ehrwin des Monats Juni: Armin Lindermann aus Remscheid-Lennep
Der Ehrwin des Monats Juni ging an Armin Lindermann aus Remscheid-Lennep. Er hält die Radstrecken instand, beseitigt Müll an der Remscheider Trasse und schneidet die Sträucher, damit es alle schön haben und sich niemand verletzt.

Ehrwin des Monats Juli: Jochen Busch aus Ahaus
Der Ehrwin des Monats Juli ging an Jochen Busch aus Ahaus. Er hat eine mobile Disko und so schenkt er Menschen, die es im Moment gerade besonders gut gebrauchen können, Glücksmomente.

Der Ehrwin des Monats August: Heinz Niehaus aus Bocholt
Der Ehrwin des Monats August ging an Heinz Niehaus aus Bocholt.  Er hat auf über 1600 Quadratmetern Gemüse angebaut, Kräuter, Chilis, Auberginen, Paprika – aber vor allem Tomaten in allen Farben und Formen. Den Verkaufserlös seiner Tomaten spendet der 77-Jährige.

Ehrwin des Monats September: Sonja Bugsalewicz aus Gronau
Der Ehrwin des Monats September ging an für Sonja Bugsalewicz aus Gronau. Sie und ihre Hunde sorgen seit seit Jahren ehrenamtlich im Seniorenheim für Stimmung. Mit viel Engagement und Herzblut.

Ehrwin des Monats Oktober: Reinhild Fornahl aus Ense
Der Ehrwin des Monats Oktober ging an Reinhild Fornahl aus Ense. Als vor drei Jahren viele Geflüchtete in ihr Dorf kamen, eröffnete sie ein Sozialkaufhaus und wollte ein bisschen Leben zurück in das kleine Dorf bringen.

Ehrwin des Monats November: Ehrwin des Monats November: Pia Dederichs aus Köln
Der Ehrwin des Monats November ging an Pia Dederichs aus Köln. Sie verbringt im Rahmen des Kölner Vereins "Balu und Du" jede Woche Zeit mit der 8-jährigen Carry - genau wie Balu und Mogli eben.

Ehrwin des Monats Dezember: Patricia Krombach aus Krefeld
Der Ehrwin des Monats Dezember ging an Patricia Krombach. Sie verteilt tagtäglich Essen an Bedürftige in Krefeld. Patricia hat natürlich viele tolle Helfer:innen, allerdings organisiert und sammelt sie alles ganz ohne Organisation, sondern als Privatperson.

Ehrwin des Jahres 2019