Sie haben abgestimmt: Ehrwin des Jahres 2021

Ohne sie würde vieles in Nordrhein-Westfalen nicht funktionieren. Sie setzen sich in ihrer Freizeit selbstlos für andere ein, ohne Geld dafür zu bekommen: die Ehrenamtlerinnen und Ehrenamtler. Sie haben den Ehrwin des Jahres 2021 gewählt.

Monatliche Gewinner*innen des Jahres 2021

In der WDR-Lokalzeit am Samstag sagen wir diesen Menschen jeden Monat „Danke“ und verleihen ihnen seit fünf Jahren den „Ehrwin des Monats“. Und in diesem Jahr wollen wir ihn wieder vergeben, den Ehrwin des Jahres. Sie waren gefragt. Aus den zwölf Monatsgewinner:innen haben Sie Ihre/n Favorit*in gewählt. Die Entscheidung ist gefallen und wird am 26.12.2021 bekanntgegeben.

Sondersendung zum Finale

Von 29.11.2021 bis zum 14.12.2021 um 18 Uhr konnte abgestimmt werden. Es wurden mehr als 45.000 Stimmen abgegeben. Vielen Dank dafür! Wer „Ehrwin des Jahres“-Preisträger:in wird, erfahren Sie, in der Sendung „Lokalzeit extra: Im Einsatz für andere“ am 26.12.2021 um 19:30 Uhr. Eine halbe Stunde widmen wir uns mit Moderatorin Desiree Rösch in einer Sondersendung dem Ehrenamt in NRW und verleihen zum fünften Mal den Zuschauer-Preis „Ehrwin des Jahres“.

Lokalzeit extra: Im Einsatz für andere Lokalzeit 26.12.2021 29:20 Min. UT Verfügbar bis 26.12.2022 WDR Von Marc Merken

Diese Kanditat:innen standen zur Wahl

Hier können Sie sich alle monatlichen Gewinner*innen aus dem Jahr 2021 noch einmal anschauen. Zwölf tolle Projekte von Menschen, die sich in Nordrhein-Westfalen ehrenamtlich engagieren.

Im letzten Jahr ging der Ehrwin des Jahres an Sonja Bugsalewicz aus Gronau. Sie und ihre Hunde sorgen seit Jahren ehrenamtlich im Seniorenheim für Stimmung. Mit viel Engagement und Herzblut.