DIY: Bunte Osterhühnchen

DIY: Bunte Osterhühnchen Hier und heute 11.03.2021 19:30 Min. Verfügbar bis 11.03.2022 WDR

DIY: Bunte Osterhühnchen

Wir basteln schon fleißig für einen bunten Osterstrauch. DIY-Expertin Sabrina Hey aus Düsseldorf hat eine schöne Idee im Gepäck: Osterhühner aus farbenfrohen Stoffresten und Filz. Wir haben die Anleitungen für Sie.

Die Anleitung

(von Designerin Sabrina Hey aus Düsseldorf)

Das benötigen Sie

  • Baumwollstoff (Webware, kein elastischer Stoff) für den Körper des Huhns
  • Filz in ca. 1 mm Dicke als Schnabel und Kamm
  • Bäckergarn oder Naturgarn als Beine
  • Garn und Nähnadel oder Nähmaschine
  • Schere

Anleitung für bunte Osterhühnchen

So geht's!

Bunte Stoffhühnchen

Zunächst aus dem Stoff ein Rechteck von etwa 8x13, 10x15 oder 12x17 cm ausschneiden. Aus dem Filz einen Hahnenkamm und einen Schnabel ausschneiden.

Zunächst aus dem Stoff ein Rechteck von etwa 8x13, 10x15 oder 12x17 cm ausschneiden. Aus dem Filz einen Hahnenkamm und einen Schnabel ausschneiden.

Den Baumwollstoff an der langen Seite einmal umknicken und die Filzstücke auf der bedruckten Seite auflegen.

Den Kamm auf die Faltkante und den Schnabel nach innen zeigend an den Rand legen.

Den Stoff mit der unbedruckten Seite nach außen umklappen. Die Filzteile mit Stecknadeln fixieren.

Nun den Stoff mit einer Nahtzugabe von 0,5 cm links und rechts zunähen (steppfüßchenbreit), dabei 1,5 bis 2 cm freilassen.

Für die Beine Bäckergarn in beliebiger Länge abschneiden. Den Hühnerkörper nun Naht auf Naht legen und an den Seiten die Beine einlegen. Ebenfalls mit Stecknadeln fixieren...

...und dann festnähen!

Tipp:

Als Füße eignen sich kleine Perlen, die am Ende festgeknotet werden.

Filzhühner mit Applikation

Das benötigen Sie

  • Filz in zwei unterschiedlichen Farben für Körper, Schnabel und Kamm
  • bunten Baumwollstoff für die Applikation
  • Bäckergarn oder Naturfaser für die Beine
  • Stift
  • Federn nach Geschmack
  • Kordel als Aufhängung

So geht’s

Filzhuhn

So oder so ähnlich könnte Ihr Filzhuhn aussehen!

Filz kreisrund ausschneiden – als Schablone eignet sich gut eine kleine Schüssel. Dann in der Mitte falten und die beiden Halbkreise durchtrennen.

Schnabel und Kamm aus Filz ausschneiden, jeweils etwas größer, damit beides noch fixiert werden kann.

Dann Schnabel, Kamm, Beine aus Bäckergarn oder bunter Kordel, Federn sowie eine Kordel zum Aufhängen zwischen den beiden Hälften platzieren und mit Sticktwist zunähen.

Tipp:

Dieses Hühnchen lässt sich alternativ auch mit Bastelkleber zusammenkleben.

Baumwollstoff grob in Form eines Halbkreises oder z. B. eines Herzchens ausschneiden. Auf den Filzkörper legen und die gewünschte Form vorzeichnen. Dann mit einem dichten und engmaschigen Zickzack-Stich die Zeichnung nachnähen. Erst dann den überstehenden Stoff sauber entlang der Naht abschneiden.

Fertig!

Fotos: Ihre selbstgebastelten Osterhühner

Ob Henne, Hahn, Hühnchen oder Küken. Ob aus Filz, Stoff, Papier oder anderen Naturmaterialien. Eines ist klar: Sie haben uns tolle Osterbasteleien geschickt. Hier sind Ihre Osterhühner zum Durchklicken – zum Bestaunen und als Anregung für eigenen Osterschmuck.

Maria Bluschke aus Wadersloh

Erika Göllner aus Hattingen

Marlene Schuhmacher aus Kleve

Cornelia Ochsenforth von der Ostsee

Elvira Krasmik aus Dortmund

Christel Weiß aus Duisburg

Katharina Zideller-Schulz aus Bremen

Madlen Bratz aus Wermelskirchen-Dabringhausen

Katharina Zideller-Schulz aus Bremen

Maria-Luise Heuger aus Essen

Birgit Avci aus Essen

Städtischer Kindergarten Pusteblume aus Warburg

Sandra Schüller aus Düsseldorf

Doris Scholl aus Bergisch Gladbach

Ingrid Broicher aus Hürth

Nora Susann Gudra-Wimmer aus Bochum

Mara & Leana Neumann aus Lünen

Katharina Melder aus Bad Münstereifel

Claudia Walter aus Sankt Augustin

Helene Dollbaum aus Krefeld

Doro Höfer aus Lippstadt

Claudia Geiß aus Kall

Claudia Vestring aus Erkelenz

Annika Koloclzieji aus Schwerte

Annemarie Trapp aus Wilnsdorf

Erika Jacobs aus Oldenswert

Marlene Stoka aus Sundern

Michaela Glowin aus Bochum

Sandra Hartmann aus Werne

Susanne Beier aus Düsseldorf

Sylvia Korbmacher aus Kerkrade

Marida Ziemer aus Nettetal

Karin Hardgch aus Pulheim

Josefine Hübberg aus Bergheim

Eva Schramenbroich aus Köln

Emira Karabegovic aus Duisburg

Christine Gabriel aus Bedburg

Chajeen Diederich aus Dortmund

Angelina Beckers aus Wegberg

Lea und Tamina Jonas aus Wesseling

Petra Bastian aus Mönchengladbach

Elke Ginder aus Brakel

Karin Aringhoff aus Nieheim

Beate Prinz aus Goch

Berit Faubel aus Radevormwald

Janne Bodeu aus Köln

Margot Hartung aus Köln

Beate Prinz aus Goch

Dieses Element beinhaltet Daten von Facebook. Sie können die Einbettung auf unserer Datenschutzseite deaktivieren.

Dieses Element beinhaltet Daten von Facebook. Sie können die Einbettung auf unserer Datenschutzseite deaktivieren.