Buchtipps am 21. August

Buchtipps am 21. August Hier und heute 21.08.2020 09:40 Min. Verfügbar bis 21.08.2021 WDR

Buchtipps am 21. August

Ein mörderischer Segeltörn um die Kanaren, die wechselvolle Geschichte einer westdeutschen Unternehmerfamilie und eine feine bitterböse Künstlersatire. Buchhändler Mike Altwicker hat wieder für jeden Lesegeschmack etwas dabei.

Die Stille vor dem Sturm von Marina Heib (Thriller)

Verlag: Pendragon, ISBN-13: 978-3-86532-657-7

Ein Segelbott mitten auf dem Baldeneysee mit zwei Personen an Bord.

Schauplatz des neuen Thrillers von Marina Heib ist ein Segelboot.

Drei Kieler Reederssöhne starten von Gran Canaria aus auf einen sommerlichen Segeltörn mit Freunden. Doch kurz nach dem Ablegen werden die Spannungen an Bord unübersehbar. Als schließlich ein Schiffbrüchiger aufgenommen werden muss und anschließend ein Mord passiert, läuft die Situation vollends aus dem Ruder.

Angst und Misstrauen herrscht zwischen den Freunden. Ist der Fremde wirklich der Mörder? Doch dann passiert ein zweiter Mord und Panik macht sich breit.

Mike Altwicker verspricht atemloses Lesevergnügen bis zum Schluss. Marina Heib verbreitet einen Nervenkitzel, den sie schließlich ins Unermessliche steigert. Bis am Ende bei allen die Nerven blank liegen: bei den Protagonisten an Bord, vor allem aber beim Leser. Dieses Buch ist nichts für schwache Nerven!

Die Verlosung von Die Stille vor dem Sturm“ ist abgeschlossen. Vielen Dank fürs Mitmachen! Die Gewinner werden benachrichtigt.

Bis wieder einer weint von Eva Sichelschmidt (Familienroman)

Verlag: Rowohlt, ISBN-13: 978-3-498-06293-4

Die Geschichte der Rautenbergs ist die Geschichte einer westdeutschen Unternehmerfamilie im Ruhrgebiet. Inga, die schöne Arzttochter verliebt sich in der Adenauerzeit in Wilhelm, den Unternehmersohn und erfolgreichen Dressurreiter. Doch das Glück ist nicht von Dauer, so dass die beiden Töchter in unterschiedlichen Haushalten aufwachsen. Dann scheint sich eines Tages alles positiv zu verändern. Ist das der Anfang eines märchenhaften Lebens?

Die Schriftstellerin Eva Sichelschmidt

Die Schriftstellerin Eva Sichelschmidt

Mike Altwicker empfiehlt „Bis wieder einer weint“ all jenen, die sich auf eine Zeitreise durch 40 Jahre bundesrepublikanische Geschichte begeben wollen. Eva Sichelschmidts Roman steht auf der Longlist für den Deutschen Buchpreis und auf der Shortlist für den diesjährigen Literaturpreis Ruhr.

Ein Mann der Kunst von Kristof Magnusson (Roman)

Verlag: Kunstmann, ISBN-13: 978-3-95614-382-3

Wer ist eigentlich der berühmte Maler KD Pratz, der seit Jahren einsam und zurückgezogen auf einer Burg am Rhein lebt? Als ihm eines Tages Frankfurter Kunstfreunde ein Museum bauen wollen, muss er die Türen seiner inneren und äußeren Festung öffnen. Aber kann das wirklich gut gehen?

Porträt des Autors Kristof Magnusson

Porträt des Autors Kristof Magnusson

Mike Altwicker verneigt sich vor dieser feinen Künstlersatire, die bitterböse, heiter und immer komisch zu lesen ist und dabei mit einer tiefgründigen Gesellschaftskritik aufwartet. Pointiert erzählt der Autor von der Kunst, dem Leben und der Gegenwart und stellt ganz offen die Frage: War früher wirklich alles besser?

Mike Altwicker empfiehlt auch das Hörbuch, gelesen von Devid Striesow – „ein wahrer Hörgenuss“.

Stand: 21.08.2020, 06:00

Unsere Videos