Ausflugstipps: Kurztrip in die Niederlande

Eine Stadtaufnahme im kleinen Städtchen Enkhuizen zeigt einen alten Hafen mit traditionellem Fischerboot.

Ausflugstipps: Kurztrip in die Niederlande

Reisejournalistin Antje Zimmermann entführt uns ins Nachbarland, in die Niederlande. Sie gibt Ausflugstipps für ein kleines, charmantes Städtchen, für ein Naturparadies und einen kurzen Ausflug ans Meer.

Enkhuizen

Eine Stadtaufnahme im kleinen Städtchen Enkhuizen zeigt Häuser am Wasser und ein kleines Boot.

Enkhuizen zeichnet sich durch die Hafen-Atmosphäre aus.

Das kleine Städtchen Enkhuizen liegt im Norden der niederländischen Provinz Nordholland und machte vor gut 300 Jahren Amsterdam Konkurrenz. Denn damals lag die Stadt noch am Meer und es gab dort die größte Heringsflotte der Niederlande. Die Stadt explodierte: Geld, Waren und Möglichkeiten zogen zehntausende Menschen an.

Heute liegt Enkhuizen nicht mehr am Meer, denn 1932 wurde der Zuiderseedeich fertiggestellt, um die Niederlande vor dem Meer zu schützen.

Die Stadt durchzieht ein besonderer Charme, eine Mischung aus Hafenstimmung und Landwirtschaft. Enkhuizen ist die einzige niederländische Stadt, in der die Stadtmauern noch komplett erhalten sind. Es gibt eine Prachtstraße mit Villen aus dem 17. Jahrhundert. Der frühere Reichtum zeigt sich noch überall im Stadtbild. Enkhuizen ist sehr gut mit dem Zug zu erreichen.

Oostvaardersplassen

Ein großes naturnahes Biotop, mitten in der Zivilisation, das ist das Naturentwicklungsgebiet Oostvardersplassen und liegt nur 30 Kilometer von Amsterdam entfernt.

EIn Reh steht im hohen Gras.

Auch Rehe lassen sich in Oostvaardersplassen beobachten.

Die tierische Population des Naturschutzgebietes ist so groß, dass Ranger Naturfreunde mit dem Jeep durch das riesige Gebiet fahren– es können unterschiedliche Touren gebucht werden. Bestimmte Gebiete dürfen Besucher aber auch auf eigene Faust erkunden.

Wijk aan Zee

Eltern und ein Kind stehen am Strand mit den Füßen im Wasser.

In Wijik aan Zee kann man die Seele baumeln lassen.

Der Herbst hat oft schöne sonnige Tage, auch wenn es kühl ist. An so einem Tag ist es schön, am Meer zu sein. Wijk an Zee ist so ein Ort mit einem langen Strand, an dem sich kleine Strandhäuschen befinden. Es gibt einen sehenswerten Skulpturenpark „Zee van Staal“ mit riesigen Skulpturen aus Stahl, der frei zugänglich ist.

Stand: 14.10.2021, 06:00

Weitere Themen