Der große NRW-Jahresrückblick – Das war 2019

Demonstrierende Schülerinnen

Der große NRW-Jahresrückblick – Das war 2019

2019: ein Jahr zwischen Protest, Hitze, rasanten Fortbewegungsmitteln und mutigen Alltagshelden. Ein Jahresrückblick voller Momente und Menschen, die unser Land in diesem Jahr geprägt haben und verändern wollen.

Es war ein Jahr des Protests. Fridays for Future - auch in NRW schwänzten Schüler für eine Wende in der Klimapolitik und blieben nicht lange allein. Beim globalen Weltklimastreik im September schlossen sich ihnen Zehntausende an, um in vielen Städten NRWs gemeinsam für eine bessere Zukunft zu demonstrieren. Und im August tauchte Greta Thunberg überraschend im Hambacher Forst auf. 

Alle reden über's Wetter 

Ein Thermometer zeigt 38 Grad, im Hintergrund die Sonne

Immer neue Hitzerekorde: Bei 38°C war in NRW noch lange nicht Schluss.

2019 war auch: Wetter extrem. Der wohl schweißtreibendste Sommer in NRW seit Beginn der Wetteraufzeichungen! In Tönisvorst und Duisburg-Baerl zeigte das Thermometer 41,2 Grad an. Rosenmontag wäre Dank Sturmtief Bennett fast ins Wasser gefallen, ein Tornado fegte durch die Eifel. Und gleich zu Jahresbeginn waren zahlreiche Urlauber aus NRW tagelang in den Alpen von Schneemassen eingeschlossen.   

Entsetzen

Ein Polizeiauto steht neben einem abgesperrten Grundstück, im Hintergrund ein Campingwagen

Landesweites Entsetzen:

Fassungslos schaute das Land nach Lügde. Auf einem Campingplatz hatten die Täter rund 10 Jahre lang Kinder sexuell missbraucht und dabei gefilmt. 32 Mädchen und Jungen wurden zu Opfern, die jüngsten waren erst im Kindergartenalter. Nicht nur der Missbrauchsfall sorgte für Aufsehen, auch Polizei und Jugendamt wurde kollektives Behördenversagen vorgeworfen.

Spannung

Spieler des SC Paderborn feiern den Aufstieg vor ihren Fans.

Erstklassig: 2019 schafft der SC Paderborn den Aufstieg in die 1. Liga!

Die Fußballer machten es 2019 bis zum letzten Spieltag spannend. Erst da fielen die Entscheidungen! Während der BVB knapp die Deutsche Meisterschaft verpasste, schaffte der kleine SC Paderborn 07 zum zweiten Mal den Durchmarsch. Immerhin von der dritten in die erste Fußballbundesliga.

Kurioses

Junge fährt auf E-Scooter.

Fortschritt oder Unsinn: Die E-Scooter sorgten für Diskussionen.

Mit dabei die Aufreger und Skandale. Auch die "Tiere des Jahres" fehlen nicht: von der Monokelkobra bis zum Eichenprozessionsspinner. Und schließlich die vielen kleinen Kuriositäten, sei es der Tannenbaumweitwurf oder die Arschbomben-Weltmeisterschaft, die so oft von den großen Ereignissen verdrängt werden, im großen NRW-Jahresrückblick aber immer ihren festen Platz haben.

Ein Film von Lothar Schröder
Redaktion: Ann-Christin Gertzen

Stand: 18.11.2019, 14:02

Unsere Videos