56. Grimme–Preis 2020

56. Grimme-Preis 2020 Westart Reportage 22.08.2020 01:30:21 Std. Verfügbar bis 22.08.2021 WDR Von Monika Unkelbach

Moderation Jo Schück

56. Grimme–Preis 2020

Die Grimme-Preisverleihung kann dieses Jahr wegen der Corona-Pandemie nicht in gewohnter Form, als Galaveranstaltung im Theater Marl, stattfinden. Dennoch werden die begehrten Fernsehpreise zum 56. Mal vergeben: Eine unabhängige Jury hat hunderte Stunden TV-Produktionen gesichtet und 16 Grimme-Preise in den Kategorien Kinder & Jugend, Fiktion, Information und Kultur sowie Unterhaltung vergeben.

Gemeinsam hat das Grimme-Institut mit den Fernsehpartnern WDR und 3Sat den Entschluss gefasst, die Preisträger*innen in Form einer 90-minütigen Reportage zu würdigen. Durch die Sendung führt Jo Schück, der einige Fernsehmacher*innen zu Hause besucht, um die Preise persönlich zu übergeben.

Die Preisträger des WDR

Grimmepreis 2020 Georg Restle

Georg Restle und die "MONITOR"-Redaktion werden für ihre haltungs- und meinungsstarke Berichterstattung über Rechtsextremismus und Rechtsterrorismus ausgezeichnet.

Autorin: Monika Unkelbach

Stand: 21.07.2020, 12:28