Frau tv Themen am 13.02.2020

Frau tv Frau tv 13.02.2020 29:53 Min. UT Verfügbar bis 13.02.2021 WDR

Frau tv in dieser Woche mit Lisa Ortgies

Leben mit künstlichem Darmausgang
Wie Julia lernte, das zu akzeptieren

von Nina Lindlahr

"Früher hatte ich die Wickeltasche für die Kinder dabei, heute ist das halt mein Stoma-Täschchen." Julia bekam mit 40 einen künstlichen Darmausgang und will Betroffenen Angst & Scham nehmen. Aber dafür musste sie erst einmal selber damit klar kommen – ein Prozess, der auch für sie erst einmal eine Weile dauerte. Inzwischen lebt sie ohne Stoma, aber auch das war keine einfache Entscheidung.

Leben mit künstlichem Darmausgang - Wie Julia lernte, das zu akzeptieren

One billion rising
Weltweit stehen Frauen gegen die Gewalt an Frauen auf

von Klaus Kuderer

Und eine der vielen Seiten von Gewalt gegen Frauen ist der Femizid. 122 Frauen wurden 2018 von ihren Ehemännern oder Ex-Partnern laut der Statistik des Bundeskriminalamtes ermordet. Femizid aber ist nach wie vor kein richtiger Straftatbestand in Deutschland. Oft werden die Tötungen als Familiendrama, Beziehungs- oder Eifersuchtstat definiert. In der Wochenzeitung „Die ZEIT“ wurden alle 122 Tötungen aufgelistet und kurz die Hintergründe aufgeschrieben. Wir haben die Redakteurin Elisabeth Räther dazu befragt.

One billion rising - Weltweit stehen Frauen gegen die Gewalt an Frauen auf

Gewalt verhindern
Ein Netzwerk gegen Femizide
von Klaus Kuderer

Das hat Monika Holtkamp gegründet. Die ehemalige Kriminalhauptkommissarin kämpft dank dieses Netzwerkes erfolgreich gegen häusliche Gewalt, die vor allem Frauen betrifft. „Wir hatten, seitdem dieses Modell existiert, über 300 betroffene Frauen, die wir beraten haben, die wirklich in Gefahr standen, getötet zu werden. Und diese Frauen leben alle noch durch unsere Maßnahmen, durch unsere Netzwerkarbeit.“

Gewalt verhindern - Ein Netzwerk gegen Femizide

Liebeslyrik gegen Hasskommentare
Die Kabarettistin Sarah Bosetti

von Monika Schuck

Wenn die Autorin und Kabarettistin Sarah Bosetti sich zu politischen und feministischen Themen äußert, bekommt sie böse Kommentare bis hin zu Vergewaltigungsandrohungen. Sie lässt sich davon nicht einschüchtern, mischt sich weiter ein. Die krassen Kommentare, die verbalen Ausbrüche hat sie in Liebeslyrik umgewandelt. Mit Humor will sie dem Populismus und Hass den Wind aus den Segeln nehmen.

Liebeslyrik gegen Hasskommentare - Die Kabarettistin Sarah Bosetti

Edelgard schützt
Direkte Hilfe für alle, die sich bedrängt fühlen

von Franziska Hilfenhaus

Wenn Frauen sexuell belästigt werden oder sich bedroht fühlen, wissen sie oft nicht, an wen oder wohin sie sich wenden können. Die neue Internetseite EDELGARD-Map weist mit nur wenigen Klicks den Weg zur nächsten Anlaufstelle – wo Menschen sind, die Schutz bieten oder weiterhelfen können. Das kann eine Kneipe, eine Apotheke oder auch ein Restaurant sein. 140 Anlaufstellen gibt es bereits. Die EDELGARD-Map gibt es zunächst einmal nur für Köln, aber wer weiß …

Link: www.edelgard.koeln

Edelgard schützt – Direkte Hilfe für alle, die sich bedrängt fühlen

Stand: 08.02.2020, 18:40

Startseite

Frau tv in den Sozialen Medien