Frau tv Themen am 07.02.2019

Frau tv Frau tv 07.02.2019 28:59 Min. UT Verfügbar bis 07.02.2020 WDR

Frau tv in dieser Woche mit Lisa Ortgies

Zurück in die 50er?
Das Frauenbild in den sozialen Medien

von Heinke Schröder

Die neue Studie der Malisa Stiftung besagt, Frauen tauchen in den sozialen Medien überwiegend mit traditionell weiblichen Themen auf, zeigen nicht, wie vielfältig Frauenleben heutzutage ist. Frau tv spricht mit Clare Devlin von „Mädelsabende“, der jüngeren Schwester von Frau tv darüber, warum das so ist, aber auch darüber, dass es durchaus auch andere Haltungen gibt.

Auf einem schwarzen Hintergrund sieht man mehrere Icons von Apps wie Facebook, Instagram und Whatsapp.

Böse Minute
Die Debatte um den Paragrafen 219a

von Uschi Müller

Werbung oder Information für Schwangerschaftsabbrüche? Darüber diskutiert die Regierungskoalition schon seit geraumer Zeit sehr heftig. Laut Paragraf 219a, der noch aus der Nazizeit stammt, ist nach wie vor strafbar, wer …“eigene oder fremde Dienste zur Vornahme oder Förderung eines Schwangerschaftsabbruchs anbietet, ankündigt, anpreist oder Erklärungen solchen Inhalts bekannt gibt.“ Leidvoll zu spüren bekam das die Ärztin Kristina Hänel, die auf ihrer Webseite auch über Abbrüche informiert und deswegen zu 6000 Euro Strafe verurteilt wurde. Es läuft auf einen umstrittenen Kompromiss hinaus: weiter mit 219a, aber mit Ergänzungen. Jetzt wird im Kabinett entschieden, und wir fragen uns, wo bleibt die Eigenverantwortung von uns Frauen.

Eine Hand hält ein Schild hoch, auf dem eine Figur einer Frau eine Waage bildet, darunter steht §219a.

Pro familia feierte gerade 50. Geburtstag
Und bietet mehr an als Schwangerschaftskonfliktberatung

von Alexandra Schünke

Die meisten Menschen denken bei pro familia wohl als erstes an die Schwangerschaftskonfliktberatung. Doch die 220 Menschen, die in 36 Beratungsstellen hier in NRW arbeiten, leisten viel mehr. Sie klären über Verhütung auf, beantworten Fragen zur Schwangerschaft, beraten bei Problemen mit der Sexualität oder der Partnerschaft. Vor über 50 Jahren wurden die ersten Beratungsstellen in NRW eröffnet. Eine der Dienstältesten Beraterinnen ist Margrit Schaefer-Klocke in Aachen. Sie kann in ihren 40 Jahren pro familia auf eine turbulente Zeit zurück blicken.

Auf einem Schild steht in Versalien "Pro familia"

Beryl Magoko
Eine Frau erzählt ihre Geschichte von der Beschneidung

von Annette Zinkant

Als die Kenianerin Beryl Magoko zehn Jahre alt war, dachte sie, dass jedes Mädchen auf der ganzen Welt beschnitten wird, dass dies zum Erwachsenenwerden dazu gehöre. Niemand hatte ihr gesagt, welche schrecklichen Schmerzen und furchtbaren Konsequenzen mit Genitalverstümmelung (Feminine Genital Mutilation) FGM verbunden sind. Und so traf sie die schlimmste und folgenreichste Entscheidung ihres Lebens aus Naivität und Unwissenheit: Beryl ließ sich in ihrem Heimatdorf in Kenia beschneiden. Heute, 24 Jahre später, erzählt Beryl als Regisseurin ihre Geschichte in dem berührenden Dokumentarfilm „In Search…“ („Auf der Suche….“). Im Zentrum der Geschichte steht für sie die Aufarbeitung ihrer Geschichte und die Frage, ob sie eine Operation durchführen lässt, in der die Folgen ihrer Genitalverstümmelung weitgehend rückgängig gemacht werden könnten. Dabei ist „In Search…“ auch ein Film über ein Mutter-Tochter-Verhältnis, über eine Freundschaft und über Humor und Solidarität von Frauen. Frau tv stellt die Regisseurin mit ihrem Film erstmalig im deutschen Fernsehen vor.
http://insearch.magoko.net/ 

Auf einem gelb-schwarzen Aufkleber steht "Null Toleranz für weibliche Genitalverstümmelung".

Beziehung 2.0
Unsere Reporterin Katja Garmasch schaut genauer hin

von Katja Garmasch

Irgendwas läuft falsch mit den Beziehungen heutzutage, dabei fängt es immer so romantisch an. Monatelang schreibst du endlose liebevolle Whatsapp-Nachrichten und auf einmal reduziert sich der SMS-Austausch auf „Wann holst Du mich ab?“.

In einem Zimmer mit Holzboden und Teppich sitzt eine blonde, gelockte Frau in einem Stuhl und guckt leicht nach oben.

Stand: 02.02.2019, 14:13

Startseite

Frau tv in den Sozialen Medien