Frau tv Themen am 06.12.2018

Frau tv in dieser Woche mit Sabine Heinrich

Mein Mann ist eine Frau
Wenn sich das Leben um 180 Grad dreht
von Sabine Wagner

Christels Leben hat sich vor dreieinhalb Jahren komplett verändert. Sie war damals 57. Nach mehr als 30 Jahren Ehe und drei gemeinsamen erwachsenen Söhnen, hat ihr Ehemann ihr gestanden, sich schon sein Leben lang als Frau zu fühlen, gefesselt in einem Männerkörper. Ein Schock für die Familie. Wie geht es weiter? Kann man als Paar und als Familie noch gemeinsam weiter leben??

Mein Mann ist eine Frau – Wenn sich das Leben um 180 Grad dreht

Mädchenträume? Kennen wir doch alle
Einmal Prinzessin sein - für unsere Zuschauerin Cornelia jetzt kein Traum mehr

von Ute Schneider

Cornelia hat viel erreicht in ihrem Leben, zwei Töchter, zwei Enkelkinder, eine interessante Arbeit am Flughafen Münster/Osnabrück. Als kleines Mädchen, so hat sie Frau tv geschrieben, war sie sehr schüchtern, hatte wenig Selbstbewusstsein, flüchtete sich in ihre Träume, in denen sie eine wunderschöne Prinzessin war. Das hat ihr geholfen zu der selbstbewussten Frau von heute zu werden. Aber der Traum von der Prinzessin im Schloss hat sie nicht los gelassen. Dank Frau tv hat er sich jetzt erfüllt.

Mädchenträume? Kennen wir doch alle – Einmal Prinzessin sein - für unsere Zuschauerin Cornelia jetzt kein Traum mehr

Im Medizinstudium werden Schwangerschaftsabbrüche kaum geübt
Ein Papaya Workshop soll Abhilfe schaffen

von Uschi Müller

Schwangerschaftsabbrüche sind in Deutschland kein seltenes Verfahren. Vergangenes Jahr wurden rund 101.000 Abtreibungen durchgeführt, das entspricht 277 Eingriffen pro Tag. Im Medizinstudium werden Abbrüche kaum geübt. Auf Eigeninitiative von angehenden Gynäkologinnen, den „Medical Students for Choice“, bieten die Studentinnen Papaya Workshops an. An den Früchten üben die angehenden Ärzte den Schwangerschaftsabbruch.

Im Medizinstudium werden Schwangerschaftsabbrüche kaum geübt  – Ein Papaya Workshop soll Abhilfe schaffen

Szenen aus dem Leben einer MILF
unser satirischer Blick auf ein neues Phänomen

von Annette Zinkant

Es gibt ein neues Phänomen, die sogenannte MILF, das steht für „Mother I like to Fuck“. Bedeutet: Frau, obwohl Mutter und schon reifer – ist immer noch sexuell attraktiv auch für jüngere Männer. Zuletzt teilte eine deutsche auf Instagram mit, dass ihre Kinder sie für eine „perfekte MILF“ hielten: sexy, durchtrainiert, geliebt…. Ärgerlich findet Frau tv das im Namen aller Frauen, die ohne Personal Trainer und Visagisten auskommen müssen. MILF ist für uns nichts anderes als eine weitere Bürde im Leben von Müttern. Deshalb haben wir uns überlegt, wie das MILFsein im Alltag einer ganz normalen Mutter laufen könnte: eine lebensnahe MILF-Satire.

Szenen aus dem Leben einer MILF – unser satirischer Blick auf ein neues Phänomen

Stand: 30.11.2018, 19:50

Startseite

Frau tv in den Sozialen Medien