Frau tv Themen am 06.09.2018

Frau tv in dieser Woche mit Lisa Ortgies.

Was ich Dir noch sagen wollte …
Die Audio-Biografie als Hinterlassenschaft

von Judith Levold

Unheilbar krank – diese Diagnose schockt – Angehörige, Freunde. Manch Sterbenskranker möchte etwas hinterlassen – deshalb erfand Judith Grümmer die Audio-Biografie, ein individuelles Hörbuch, in dem z.B. Eltern für ihre Kinder erzählen. Für sie, für sich, für jetzt, für später. Gerade arbeitet Judith Grümmer mit einer unheilbar an Brustkrebs erkrankten Frau an einem solchen Hörbuch.

Themen

Tante Barbara
Medizinische Hilfe für polnische Frauen

von Uschi Müller

Das ist die Übersetzung für Ciocia Basia. Unter diesem Namen kümmern sich Frauen in Deutschland um polnische Frauen, die in ihrem Heimatland nicht abtreiben können, aber für sich keinen anderen Weg sehen. Vielen Frauen bleibt dann nur die illegale Abtreibung. Die WHO schätzen, dass weltweit ungefähr 50 000 Frauen an den Folgen illegaler Abtreibungen sterben. Da wollen die Frauen von Tante Barbara entgegenwirken.

Ich war eine Geliebte
Von der Euphorie zur großen Ernüchterung

von Uschi Müller

Zahlen darüber, wie viele Geliebte es in Deutschland gibt, sind rar. Eine Statistik der Gesellschaft für erfahrungswissenschaftliche Sozialforschung zählte drei Millionen in Deutschland. Ob das gesicherte Zahlen sind, ist unklar. Zahlen hin oder her: Lina hat sich damals einfach verliebt. Und er? Er auch, hatte aber eine feste Beziehung. Über eineinhalb Jahre schob er immer wieder Gründe vor, warum er sich gerade nicht trennen kann.

Ich war eine Geliebte

Richtig entschuldigen
Wann ist die Harmonie wieder hergestellt?

von Carsten Linder

Klar! Jeder macht mal einen Fehler. Aber wenn einen richtigen Bock geschossen hat, muss man sich auch entschuldigen. Aber wie entschuldigen sich Frauen? Und wie Männer? Wir zeigen den richtigen Weg zur Verzeihung - mitten durch das Minengebiet eines zünftigen Ehekrachs...

Richtig entschuldigen

Stand: 30.08.2018, 23:30

Startseite

Frau tv in den Sozialen Medien