Frau tv Themen am 12.07.2018

Frau tv in dieser Woche mit Lisa Ortgies.

Ja, ich will! Oder lieber nicht?
Heiraten: Pro und Contra

von Anika Reker

Der Hochzeitstag soll ja angeblich der schönste Tag im Leben sein. Aber braucht es das heute noch? Ist Heiraten noch zeitgemäß? In Deutschland stehen etwa 400.000 Brautpaare jedes Jahr vor dem Traualtar. Gleichzeitig leben etwa drei Millionen Paare ohne Trauschein in „wilder Ehe“. Was sind die Vor- und Nachteile? Wir treffen ein junges Paar, das im nächsten Jahr heiraten wird und ein Paar, das schon lange ohne staatlichen oder kirchlichen Segen zusammenlebt und gut und gerne darauf verzichtet.

Ja, ich will! Oder lieber nicht? – Heiraten: Pro und Contra

Ungewollt schwanger
Immer weniger Ärzte, die Abtreibungen vornehmen

von Sybille Schultz

Frauen, die in Münster ungewollt schwanger werden, haben ein Problem: Es gibt keinen Arzt mehr, der Schwangerschaftsabbrüche durchführt. Der einzige niedergelassene Arzt, der Abbrüche durchführte, hat seine Praxis im Juni aus Altersgründen geschlossen. Und dieses Problem gibt es auch anderswo. Viele Ärzte, die Abtreibungen vornehmen, gehen derzeit in den Ruhestand. Jüngere Ärzte kommen nicht nach. Die Gründe dafür sind vielfältig. Viele Frauen trifft das hart. Sie müssen lange Wege auf sich nehmen, um medizinische Hilfe zu finden. Wenn sie ungewollt schwanger werden, wird die Not dadurch noch größer.

Ungewollt schwanger - Immer weniger Ärzte, die Abtreibungen vornehmen

Nach Pauls Tod
Wie geht es weiter?

von Renate Werner

Brigitte Schaller hat ihren Mann verloren. Paul ist im Alter von 64 Jahren im April 2017 an Krebs gestorben, in ihrem Armen. Brigitte hatte ihn bis zu seinem Tod begleitet und gepflegt. In den ersten Wochen nach der Beerdigung hat Brigitte es nicht einmal geschafft, für sich alleine zu kochen, sah keinen Sinn darin. Wie geht es Brigitte heute? Wie hat sie das erste Jahr ohne Paul erlebt und geschafft?

Nach Pauls Tod – Wie geht es weiter?

My Fair Lady
Beate und ihr Segelboot

von Sylvie Liebsch

Beate Cremer genießt ihren 83. Sommer - am liebsten auf ihrem Segelboot. Es liegt am Zülpicher See. Ganze Tage verbringt sie hier: Schwimmen, Segeln, Paddeln. Das hat sie sich verdient – Beate Cremer hat sich immer wieder gut durch ihr Leben gesteuert. Ihr Credo: „Man schmeißt sein Leben ja weg, wenn man Dinge tut, die man nicht tun will.“ Ein Tag im Boot mit Beate – ein guter Tag!

My Fair Lady – Beate und ihr Segelboot

Stand: 07.07.2018, 12:10

Startseite

Frau tv in den Sozialen Medien