Frau tv Themen am 18.02.2021

Frau tv Frau tv 18.02.2021 29:23 Min. UT Verfügbar bis 18.02.2022 WDR

Frau tv in dieser Woche mit Lisa Ortgies

Wenn eine Mutter ihr Kind abgeben muss
Was für ein Schritt!

von Sybille Schultz

Ein schmerzhafter Einschnitt: Silke musste ihren fünfjährigen Sohn Leon vor etwa vier Jahren in die Obhut des Jugendamtes geben. Silke ist alkoholkrank, sie rutscht bald nach Leons Geburt in die Sucht. Sie macht eine Entziehungskur, aber die Rehaklinik verständigt das Jugendamt. Silke ist mit der Erziehung von Leon überfordert. Sie selbst kann das lange nicht verstehen. Mittlerweile ist Silke trocken. Der Kontakt zwischen Mutter und Sohn ist innig. Silke ist oft in der Wohngruppe zu Besuch, wo Leon jetzt lebt.

Wenn eine Mutter ihr Kind abgeben muss – Was für ein Schritt!

Die Andersmacherin
Computerspiele-Entwicklerin Linda Kruse

von Marion Försching

Ego-Shooter“, „Call of Duty“ oder „Legend of Zelda“ – so heißen populäre Computerspiele. Die Branche ist ein Milliardenmarkt. Allein in Deutschland spielen mehr als 34 Millionen Menschen Computer- und Videogames. Die Hälfte davon sind Frauen. Und wer denkt sich die Spiele aus? Überwiegend Männer. Linda Kruse gehört zu den wenigen weiblichen Spiele-Entwicklerinnen. Darüber wollen wir mehr erfahren.

Die Andersmacherin – Computerspiele-Entwicklerin Linda Kruse

Mommy Makeover“?
Was verbirgt sich dahinter?

von Franziska Hilfenhaus

Eine Schwangerschaft verändert den eigenen Körper, logisch. Schönheitskliniken haben deshalb ein Angebot am Start: das "Mommy Makeover". Quasi ein All-In Paket: Eine OP und gleichzeitig können Brüste und Bauch und andere Körperteile verschönert werden. Klingt wie ausgedacht, gibt es aber wirklich. Welche Frau nutzt das? Welche persönliche Geschichte steckt dahinter? Zum Beispiel die Geschichte von Estela. Unsere Reporterin Clare Devlin hat Estela getroffen.

„Mommy Makeover“? – Was verbirgt sich dahinter?

Alles über die fabelhaften Wechseljahre
Sheila de Liz klärt auf

von Uschi Müller

Hitzewallungen, schlaflose Nächte oder Gewichtszunahme: Frauen rund um das 50. Lebensjahr ahnen: Solche Symptome deuten auf die so genannten Wechseljahre hin. Dabei beginnt alles viel früher und wenn man Bescheid weiß, wird es auch gar nicht so schlimm, meint die Gynäkologin Sheila de Liz, die über die Irrtümer rund um die heiße Zeit des Lebens aufklären will.

„Alles über die fabelhaften Wechseljahre“ – Sheila de Liz klärt auf

Stand: 12.02.2021, 15:21

Startseite

Frau tv in den Sozialen Medien