Aufgerollt - Der Mordfall Susanne L.

Aufgerollt - Der Mordfall Susanne L.

Susanne wollte ihren 27. Geburtstag groß feiern, mit all ihren Freunden. Doch dazu kam es nie. Am Tag der Party, dem 20.11.2004, wurde Susanne tot in ihrer Wohnung gefunden. Erschlagen im eigenen Bett. Bis heute wurden kein Täter und keine Tatwaffe gefunden.

Die beiden Reporter Marianna Deinyan und Thomas Toth gehen auf Spurensuche. Ein Jahr lang versuchen sie Schritt für Schritt herauszufinden, was passiert ist und warum die Ermittlungen in der Sackgasse gelandet sind. Die beiden Reporter treffen die Mutter der ermordeten jungen Frau. Sie will endlich wissen, wer der Mörder ihrer Tochter ist.

In Zusammenarbeit mit "hier und heute Reportage" setzt Frau tv zum "Internationalen Tag zur Beseitigung von Gewalt gegen Frauen" (25. November) einen Themenschwerpunkt. Mit der Recherche des Falls von Susanne L. wollen wir zeigen, welche Schicksale hinter den Gewalt-Statistiken stecken. Warum gibt es bei so vielen Morden an Frauen keine Verurteilung, und was macht das mit den Hinterbliebenen? In fünf Teilen präsentieren die Reporter ihre Recherchen und beantworten Fragen zum Fall.

Die Livestreams wurden erst auf dem Frau tv-Facebook-Auftritt ausgestrahlt und können hier in voller Länge nachgeschaut werden.

Tag 1

Tag 2

Tag 3

Tag 4

Tag 5

Stand: 15.11.2017, 17:16

Startseite

Frau tv in den Sozialen Medien