Feuer & Flamme - Staffel 2 | Folge 2

Feuer & Flamme - Staffel 2 | Folge 2

Folge 2: Pferd in Jauchegrube gestürzt, Rettungseinsatz: Verdacht auf Schlaganfall, Autobrand und ein Kellerbrand in einem Wohnhaus.

Ein ungewöhnlicher Notruf erreicht die Leitstelle der Feuerwehr Gelsenkirchen: Ein Pferd hat sich losgerissen und ist in eine Jauchegrube gefallen, es droht zu ertrinken. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte ragt nur noch der Kopf aus der Grube. Eine dramtische Rettungsaktion beginnt.

Eine Frau macht sich große Sorgen um ihre Nachbarin, alle Zeichen deuten auf einen Schlaganfall hin! Die Rettungskräfte bringen die Frau so schnell wie möglich ins Krankenhaus, um zu verhindern, dass dauerhafte Schäden bleiben.

In Gelsenkirchen-Schalke steigt schwarzer, dichter Qualm aus einem Hausflur in einem Mehrfamilienhaus. Auf der Suche nach dem Brandherd durchkämmen die Feuerwehrmänner mit Atemschutzmasken den verrauchten Keller, dabei verheddert sich ein Feuerwehrmann in einem Stromkabel und muss befreit werden.

Außerdem: Ein PKW steht im Vollbrand!

Stand: 28.01.2019, 14:30