Mit Feuerwehrmännern im Einsatz - Folge 4

FEUER & FLAMME

Mit Feuerwehrmännern im Einsatz - Folge 4

Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person, Unfall bei Schalke 04, Kaminbrand, Hochzeit

Gelsenkirchen Horst: Die Feuerwehr Gelsenkirchen wird zu einem Verkehrsunfall gerufen, um einen Unfallwagen zu sichern. Doch am Einsatzort wird schnell klar, dass es um mehr geht, als Brandschutzmaßnahmen: eine verletzte Person ist im Wagen eingeklemmt, die Tür lässt sich nicht öffnen. Das Aufbrechen des Wagens und die Rettung der Person ist eine riskante Präzisionsarbeit. Feuerwehr, Rettungskräfte und der Notarzt müssen unter Hochdruck zusammenarbeiten.

Notfall in der Geschäftsstelle von Schalke 04: Ein älterer Herr kollabiert plötzlich und stürzt zu Boden. Während der Untersuchung machen sich starke Atembeschwerden bemerkbar – es zählt jede Sekunde. Die Feuerwehrmänner müssen ihn so schnell wie möglich ins Krankenhaus bringen.   

Verdächtiger schwarzer Rauch steigt am Wochenende aus einem Industriewerk auf Schalke-Nord auf. Vor Ort stellt sich schnell heraus, dass es keinen Zugang zum Generalschlüssel des Gebäudes gibt. So stehen die Feuerwehrmänner vor mehreren Hochsicherheitstüren, die sie von einer unbestimmten Brandquelle und einer möglichen Katastrophe trennen.
Was hat den Rauch verursacht und wie gefährlich ist die Situation im Gebäude?

Schloss Horst: Die Hochzeitsglocken läuten für Feuerwehrmann Thomas. Das lassen sich seine Kollegen natürlich nicht entgehen. Denn auch die Feuerwehr hat ihr ganz eigenes Zeremonie, dem sich kein Brautpaar entziehen kann…

Und: Die Kriminalpolizei Bochum bittet die Tauchergruppe Gelsenkirchen um Hilfe. Sie ermitteln in einem Doppelmord benötigen die Hilfe der Taucher bei der Suche nach Beweismitteln.  

Stand: 28.05.2018, 09:19