2. Staffel ab 07. Januar 2019

2. Staffel ab 07. Januar 2019

70 Tage am Stück, 24 Stunden rund um die Uhr – ein WDR-Team war in diesem Jahr erneut zum Dreh bei der Feuerwehr in Gelsenkirchen. Jetzt steht der Sendetermin für die neue Staffel von „Feuer & Flamme“ fest. Das WDR Fernsehen zeigt die Doku-Reihe ab dem 7. Januar 2019, immer montags ab 20.15 Uhr.

In neun Folgen geht die Geschichte der Feuerwehr Gelsenkirchen weiter. Unter Einsatz sogenannter Bodycams erleben die WDR-Zuschauer hautnah, wie die Einsatzkräfte Brände löschen, Menschen retten und ihren Alltag auf der Wache leben. Gedreht wurde diesmal an zwei Wachen – die Tauchergruppe ist von der Feuer- und Rettungswache 2 nun in die neue Wache 3 gezogen.

Die 20-köpfige WDR-Crew ist für den Dreh nach Gelsenkirchen übergesiedelt und hat in Schichtsystemen gearbeitet, um die Feuerwehrmänner in ihrem Alltag 24 Stunden am Tag zu begleiten. Bei den Einsätzen liefen bis zu 57 Kameras gleichzeitig – mehr als doppelt so viele wie in der ersten Staffel, eine technische und logistische Herausforderung.

Zwei Feuerwehrmänner vor einem Brandherd

„Feuer & Flamme“ verzichtet weiterhin auf einen Kommentartext. Zu Wort kommen die Feuerwehrmänner während und nach ihren Einsätzen – bekannte und neue Gesichter transportieren ein hochemotionales Bild der Arbeit der Feuerwehr, das immer wieder Mut und Entschlossenheit, aber auch Nachdenklichkeit und Mitgefühl dokumentiert.

Noch müssen sich die „Feuer & Flamme“-Fans ein paar Monate gedulden. „Wir sind dabei, die extrem große Materialmenge zu sichten, zu ordnen und zu schneiden“, sagt WDR-Redakteur Hans-Georg Kellner. „Ein aufwendiger Prozess, der noch mehrere Monate in Anspruch nehmen wird.“ Hinzu kommt der Anspruch an die dokumentarische Qualität. WDR-Redakteur Philipp Bitterling: „Dafür wollen und müssen wir uns die erforderliche Zeit nehmen.“

Die erste Staffel „Feuer & Flamme“ hat das WDR Fernsehen im Mai/Juni 2017 gezeigt. In der Kernzielgruppe der 35- bis 55-Jährigen lag die Sendung mit durchschnittlich 7,1 Prozent Marktanteil über dem Senderschnitt, im hauseigenen YouTube-Kanal erzielte „Feuer & Flamme“ zu diesem Zeitpunkt mehr Zuschauer als jedes andere Angebot im WDR. Anfang 2018 war die Doku-Reihe für den Deutschen Fernsehpreis nominiert.

Stand: 07.09.2018, 16:37