Liv Hermanson (Bianca Kronlöf) und Enok Lynge (Angunnguaq Larsen, re.) im Schnee.

Thin Ice - 4: Konferenz vor dem Aus

Stand: 25.01.2023, 17:28 Uhr

Liv und Enok reisen mit vereinten Kräften nach Scoresbysund, um einer möglichen Spur zu der entführten Mannschaft zu folgen. In einem abgelegenen Tal entdecken sie düstere Anzeichen der Revolte - die schwere emotionale und körperliche Belastung durch ihre Sorge um Viktor gefährdet Livs Schwangerschaft. In Tasiilaq ist inzwischen die Internetverbindung wieder hergestellt, aber Elsa und ihr Vertrag werden weiterhin angegriffen. Russland betreibt eine Hetzkampagne gegen sie im Internet und sie verliert langsam die Unterstützung der anderen Minister*innen. Die Beweise gegen Russland häufen sich und lassen vermuten, dass sie für die Angriffe verantwortlich sind.

THIN ICE erzählt vor der imposanten, eisigen Kulisse Grönlands eine ebenso spannende wie aktuelle Story. Das kleine arktische Nest Tasiilaq wird plötzlich zum Drehpunkt für gutmeinende Politikerinnen, skrupellose Gangster, überforderte Polizistinnen, bevormundete Grönländer und undurchsichtige Ölmagnaten. Sie finden sich in einem Strudel von Ereignissen wieder, bei dem beim Kampf um die Hoheit über die Rohstoffressourcen stetig die Allianzen wechseln. In Zeiten von Klimawandel und Energiepreis-Rekorden erscheint THIN ICE aktuell wie nie.
Die Produktion von THIN ICE dauerte sieben Jahre und umfasste fünf der acht Mitgliedsstaaten des Arktischen Rates: Grönland, Dänemark, Norwegen, Island, Schweden und Finnland.

Schweden 2020
Darsteller
Elsa Engstrom (Lena Endre)
Liv Hermanson (Bianca Kronlöf)
Enok Lynge (Angunnguaq Larsen)
Inga Lynge (Nukaka Coster Waldau)
Katarina Iversen (Iben Dorner)
Martin Overgaard (Nicolas Brolena Endre)

Stab:
Buch: Jonas Margeir Ingolfsson, Birkir Blaer Ingolfsson, Johann Aevar Grimsson
Regie: Thale Persen, Gudjon Jonsson
Musik: Biggi Hilmars

Weitere Themen

Alle Sendungen

Über uns