Liv Hermanson (Bianca Kronlöf).

Thin Ice - 3. In Geiselhaft

Stand: 12.11.2022, 15:55 Uhr

Die gesamte Stadt Tasiilaq ist von der Außenwelt abgeschnitten, da der Fernmeldeturm sabotiert wurde, wodurch alle Kommunikationsmittel außer Satellitentelefonen tot sind. Währenddessen findet die örtliche Polizei den einzigen potenziellen Zeugen tot auf, und Enok, der zuletzt Kontakt mit ihm hatte, wird des Mordes verdächtigt. Liv entdeckt währenddessen eine Verbindung zwischen den Angreifern des Schiffes und der russischen Regierung, die Elsas Vertrag auf der politischen Bühne aktiv bekämpft. Als Elsa gerade versucht, die grönländische Regierung zu überzeugen, ihr Abkommen zu unterstützen, wird das Wissen um eine gigantische Ölquelle in grönländischen Gewässern bekannt.

THIN ICE erzählt vor der imposanten, eisigen Kulisse Grönlands eine ebenso spannende wie aktuelle Story. Das kleine arktische Nest Tasiilaq wird plötzlich zum Drehpunkt für gutmeinende Politikerinnen, skrupellose Gangster, überforderte Polizistinnen, bevormundete Grönländer und undurchsichtige Ölmagnaten. Sie finden sich in einem Strudel von Ereignissen wieder, bei dem beim Kampf um die Hoheit über die Rohstoffressourcen stetig die Allianzen wechseln. In Zeiten von Klimawandel und Energiepreis-Rekorden erscheint THIN ICE aktuell wie nie.
Die Produktion von THIN ICE dauerte sieben Jahre und umfasste fünf der acht Mitgliedsstaaten des Arktischen Rates: Grönland, Dänemark, Norwegen, Island, Schweden und Finnland.

Schweden 2020
Darsteller
Elsa Engstrom (Lena Endre)
Liv Hermanson (Bianca Kronlöf)
Enok Lynge (Angunnguaq Larsen)
Inga Lynge (Nukaka Coster Waldau)
Katarina Iversen (Iben Dorner)
Martin Overgaard (Nicolas Brolena Endre)

Stab:
Buch: Jonas Margeir Ingolfsson, Birkir Blaer Ingolfsson, Johann Aevar Grimsson
Regie: Thale Persen, Gudjon Jonsson
Musik: Biggi Hilmars

Weitere Themen

Alle Sendungen

Über uns