In aller Freundschaft - 606. Achillesferse

Oberschwester Ingrid und der Patient Benjamin Helbig am Krankenbett.

In aller Freundschaft - 606. Achillesferse

Der 20-jährige Benjamin Helbig wird nach einer Ohnmacht in die Sachsenklinik eingeliefert. Oberschwester Ingrid erkennt in ihm sofort den Sohn einer verstorbenen Freundin. Vor fünf Jahren wurde bei Benjamin eine Rheumatoide Arthritis diagnostiziert.

Prof. Simoni stellt bei Benjamin als Ursache der Ohnmacht eine Herzbeutelentzündung fest. Daraufhin verliert Benjamin nun endgültig den Glauben, jemals wieder ein normales Leben führen zu können. Um ihm wieder neuen Lebensmut zu geben, macht Ingrid ihm die Hoffnung, dass Prof. Simoni eine bessere Therapie als alle bisherigen Ärzte finden wird. Doch auch er findet keinen neuen Behandlungsansatz und missbilligt Ingrids Versprechen. Nach vielen Versuchen hat der junge Mann nun endlich in Leipzig ein Bewerbungsgespräch als Tontechniker. In seiner Verzweiflung, diese Chance nicht wahrnehmen zu können, reißt sich Benjamin den Drainageschlauch aus dem Brustkorb und bringt sich damit in Lebensgefahr.

Deutschland 2013
Darsteller
Caro Stehle (Sandra S. Leonhard)
Benjamin Helbig (Tom Lass)
Bauleiter Köhler (Karl Karliczek)
Dr. Deubel (Thomas Stecher)
Henning Schmitz (Alexander Pensel)
Dr. Roland Heilmann (Thomas Rühmann)
Dr. Kathrin Globisch (Andrea Kathrin Loewig)
Dr. Martin Stein (Bernhard Bettermann)
Prof. Dr. Gernot Simoni (Dieter Bellmann)
Oberschwester Ingrid Rischke (Jutta Kammann)
Barbara Grigoleit (Uta Schorn)
Sarah Marquardt (Alexa Maria Surholt)
Pia Heilmann (Hendrikje Fitz)
Dr. Philipp Brentano (Thomas Koch)
Schwester Arzu (Arzu Bazman)
Charlotte Gauss (Ursula Karusseit)
Otto Stein (Rolf Becker)
Schwester Yvonne (Maren Gilzer)
Hans-Peter Brenner (Michael Trischan)
Dr. Elena Eichhorn (Cheryl Shepard)
Dr. Rolf Kaminski (Udo Schenk)

Stab:
Regie: Jakob Schäuffelen

Stand: 25.05.2019, 14:29

Weitere Themen

Alle Sendungen

Über uns