Der Hafenpastor und das graue Kind

Szene aus "DER HAFENPASTOR UND DAS GRAUE KIND"

Deutschland 2015

Der Hafenpastor und das graue Kind

Einen Ruhetag gibt es auf dem Hamburger Kiez zwischen Sternschanze und Reeperbahn nicht. Davon kann auch Pastor Stefan Book von der St.-Pauli-Gemeinde ein Lied singen: Erst muss der unverwüstliche Geistliche seinen Küster Eddi vom Sprung aus dem Kirchturmfenster abhalten; und dann erfährt er, dass die 81-jährige Rosi im Sterben liegt. Seit Jahrzehnten war sie als Wirtschafterin die gute Seele der berühmtberüchtigten Herbertstraße. Nun scheint ihre Zeit gekommen - aber aus irgendeinem Grund kann Rosi das Leben noch nicht loslassen.

Ein kleiner Lichtblick ist Books neue Vikarin, die junge Anke Bertram. Sie ist zwar nur durch eine Verwechslung in St. Pauli gelandet und will die desolate Kiez-Gemeinde gleich wieder verlassen. Aber bald wecken Books aufrichtige Art und die Probleme der Menschen ihren Idealismus. Der wird auch dringend gebraucht, denn die nächste Bombe ist bereits geplatzt: Die 16-jährige Konfirmandin Paloma ist hochschwanger. Offenbar kamen sie und ihr gleichaltriger Freund Winni sich vor einigen Monaten während des Konfirmanden-Ausflugs heimlich näher. Das bringt Book in arge Bedrängnis, denn Winnis strenger Vater erstattet gegen den Pastor eine Anzeige wegen Kuppelei.

Auch das Jugendamt interessiert sich für den Fall, denn da Paloma bei ihrer alkoholsüchtigen Mutter auf dem Kiez lebt und als wenig zuverlässig gilt, will die Behörde ihr das Baby direkt nach der Geburt wegnehmen. Um das zu verhindern, stellt Book sich als privater Vormund zur Verfügung: Er nimmt die frischgebackenen Eltern bei sich auf und gibt ihnen mit tatkräftiger Unterstützung seiner Partnerin Sabine Orientierungshilfe. Books Schwester, die Polizistin Rita, glaubt zwar nicht recht an den Erfolg, aber zunächst scheint der Plan zu funktionieren: Paloma und Winni kümmern sich hingebunsgvoll um ihr Töchterchen. Doch bald wird die Belastung für Paloma zu groß - sie kann nicht mehr und will ihr altes, unabhängiges Leben zurück. In ihrer Verzweiflung lässt die Teenagerin sich auf ein folgenschweres Geschäft mit dem schlitzohrigen Luden Bodo ein. Im letzten Moment versuchen Pastor Book und Polizistin Rita das Schlimmste zu verhindern - aber es scheint zu spät.

Stab
Buch: Stefan Wild
Regie: Stephan Meyer
Kamera: Dragan Rogulj
Musik: Jörg Lemberg

Darsteller
Stefan Book (Jan Fedder)
Sabine Sattler (Margarita Broich)
Rita (Marie-Lou Sellem)
Küster Eddi (Tim Grobe)
Bodo Schüler (Uwe Bohm)
Anke Bertram (Anna Brüggemann)
Paloma Würl (Gro Swantje Kohlhof)
Winni Wu (Anh-Quoc Doan)
Meggi Würl (Dagmar Leesch)
Rosi (Ingrid van Bergen)
Dressler (Tilo Werner)
Herr Wu (Yu Fang)
Elke Cornelius (Annette Uhlen)
Kautschuk (Kailas Mahadevan)
Dr. Lange (Lilia Lehner)
Hebamme (Carolin Spiess)

Stand: 11.01.2018, 14:27

Alle Sendungen

Über uns