Sonntagsbraten & Festschmaus

Björn Freitag

Einfach und köstlich

Sonntagsbraten & Festschmaus

In der Esskultur gibt es derzeit eine Renaissance der „Tischgemeinschaften“ am Wochenende. Die gemeinsame Mahlzeit ist für viele Familien und Freunde wieder ein wichtiges Ritual, das die verstreuten Menschen zusammenbringt. Unsere Vorfahren saßen am Lagerfeuer, wir stehen an der Küchenbar. Nach einer turbulenten Woche wird oft gemeinsam gekocht, geplaudert und genossen. Der besondere Sonntagsbraten passt zu dieser Gemütlichkeit am Wochenende: sich Zeit nehmen für gute Speisen und sie richtig zelebrieren.

Der Spitzenkoch Björn Freitag zeigt, wie man Küchenklassiker modern zubereiten kann. Die gute alte Schwarzwurzel wird mit Kokosmilch und natürlichem Apfelsaft zu einer Suppe der besonderen Art. Lachsfilet verschwindet zwischendurch in kleinen Blätterteigpasteten. Im Hauptgang trifft das Kalbstafelspitz auf Rotkohl und Gnocchi. Ungewöhnliche Kombinationen, aber garantiert einfach und köstlich. Als Nachspeise steht Schokoladen-Mousse mit Orangenschaum auf der Speisekarte.

Besonders lecker...

Getreu dem Titel der Sendung bleibt die Zubereitung der Speisen auch in der vierten Staffel der Sendung einfach und das Ergebnis garantiert köstlich...

Tafelspitz

Björn Freitag hat als Sonntagsbraten einen Tafelspitz vom Kalb ausgewählt- weil ein Festschmaus eben was ganz Besonderes sein soll. Das Kalbfleisch schmurgelt ca 1 - 1,5 Stunden, so wird es ganz besonders zart. Für die Gnocchi unbedingt mehlig kochende Kartoffeln nehmen.

Björn Freitag hat als Sonntagsbraten einen Tafelspitz vom Kalb ausgewählt- weil ein Festschmaus eben was ganz Besonderes sein soll. Das Kalbfleisch schmurgelt ca 1 - 1,5 Stunden, so wird es ganz besonders zart. Für die Gnocchi unbedingt mehlig kochende Kartoffeln nehmen.

Björn Freitags Tipp für den Rotkohl: Neben einem Apfel fügt der Sternekoch dem Kohl für den besonderen Geschmack noch Orangensaft und etwas weißen Balsamico zu.

Die Vorspeise für Björns Festschmaus ist eine Schwarzwurzel-Kokos-Suppe. Kokosmilch und Kokosessig verleihender Suppe zusammen mit den Schwarzwurzeln einen interessanten Geschmack. Vegetarier können statt dem Kalbsfond eine Gemüsebrühe verwenden.

Für die Blätterteigpastete mit Lachsfüllung verwendet Björn Freitag Blätterteig aus dem Supermarkt. Eines der wenigen Produkte, die er fertig gekauft wirklich gut findet. Blätterteigpasteten mit Lachsfüllung sind ein raffiniertes Gericht für ein Sonntagsmenü mit Familie und Freunden.

Zum Abschluß des Menüs wird es zartbitter: Für die Schokoladenmousse verwendet Björn nämlich Zartbitterkuvertüre. Zusammen mit dem leicht säuerlichen Orangenschaum ergibt das ein extrem leckeres und nicht zu süßes Dessert.

In kleinen Küchen-Videos erzählen die Zuschauer von Pech & Pannen beim Kochen. Björn Freitag versucht zu helfen und gibt sehr praktische Tipps: von der kleinen Pfefferkunde bis zum richtigen Messerschärfen. Der Spitzenkoch verrät so manches Geheimnis seiner Kochkunst. Zudem meldet sich via Netz Gemüse-Blogger Ralf Roesberger aus Rommerskirchen mit nützlichen Tipps für den Gemüsegarten. Den Selbstversorger hat der Koch auf seinen Touren durchs Land kennen und schätzen gelernt.

Alle Sendungen

Unsere Videos