Vergessene Rezepte

Gerichte mit Geschichte

Vergessene Rezepte

In dieser Folge "Einfach und köstlich" kombiniert Sternekoch Björn Freitag historische Rezepte aus dem 18. Jahrhundert mit moderner Kochkunst. Es werden serviert: Biersuppe mit selbstgemachten Croutons, verlorene Eier mit Senfsauce, Braten vom Frischlingsrücken mit Kirschsauce und Steckrüben. Das klingt ganz einfach und ist echt köstlich.

Biersuppe als Vorspeise

Ein kräftiger Schuss Bier ist die wichtigste Zutat für die Vorspeise.

Warmes Bier zur Vorspeise

Rezepte für Biersuppen sind regional unterschiedlich und reichen von süßen Desserts bis zu sehr herbe Suppen. Björn Freitag benutzt für seine Biersuppe India Pale Ale. Man kann die Biersuppe aber auch mit normalem oder alkoholfreiem Bier zubereiten.

Björn beim Entkernen von Kirschen

Björn Freitag gibt auch heute wieder Tipps, wie Sie ganz einfach ein köstliches Ergebnis bekommen.

Verlorene Eier und gebratene Pilze

Zu den verlorenen Eiern serviert Björn Freitag gebratene Pilze. Sein Tipp: Die Pilze in Öl heiß anbraten, sie brauchen erst mal viel Hitze, damit sie kein Wasser lassen und schön kross werden. Erst viel später die Zwiebelwürfel dazugeben, damit sie nicht verbrennen.

Björn zerkleinert Pumpernickel für die Nachspeise

Pumpernickel als Zutat für Saucen und Süßspeisen - eine ganz besondere Mischung?!

Süßliches Schwarzbrot als Dessert

Björn Freitag backt heute sein eigenes Pumpernickel-Brot. Dazu besucht er das Traktorenmuseum in Westerkappeln. Denn dort steht ein altes Backhaus, das immer noch in Betrieb ist. Wer nicht bis nacht Westerkappeln reisen will, kann selbstverständlich auch handelsüblichen Pumpernickel verwenden.

Alle Sendungen

Unsere Videos